Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Winterbilder Rolandstadt PerlebergBannerbildBannerbildSeien Sie herzlich zur neuen Sonderausstellung ins Stadt- und Regionalmuseum eingeladen!Winterlandschaft Perleberg | Fotos: Stadt PerlebergBannerbild
RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neues Spielgerät in Spiegelhagen übergeben

Spiegelhagen, den 29. 11. 2022

Am 25. November fanden sich Einwohner Spiegelhagens gemeinsam mit der Ortsfeuerwehr und Bürgermeister Axel Schmidt neben der Feuerwehr zu einem besonderen Termin ein. Der Ortsteil von Perleberg ist nun um eine besondere Spielattraktion für Kinder reicher: das „Feuerwehrfahrzeug“ als Spielgerät zeichnet sich nun als Modell für den neuen und ggfs. für zukünftige Spielplätze aus.

 

Zuvor: Spiegelhagen war einer der Ortsteile mit einer sehr „bescheidenen“ Ausstattung auf dem Spielplatz, daher lag der Ortsteil für eine Erneuerung in der Priorität für die Rolandstadt vorn. In der Stadtverordnetenversammlung am 4. November 2021 wurde der Bau des neuen Spielplatzes beschlossen. Das Thema des Spielplatzes sollte angesichts der aktiven Jugendfeuerwehrarbeit in Spiegelhagen ein Feuerwehrfahrzeug sein. Dafür stellte die Stadt insgesamt 50.000 € im städtischen Haushalt bereit. Das Konzept der Firma Klettermax aus Domsühl ging sowohl im Preis-Leistungs-Verhältnis als auch im Design als Sieger hervor und fand auch in der Ortschaft den besten Anklang. Klettermax stellte somit das Grundgerüst des Feuerwehrfahrzeugs zur Verfügung. Das Material und die Haltbarkeit wurden dahin gehend berücksichtig, dass der Unterhaltungsaufwand für den Betriebshof überschaubar bleibt.

 

Der Aufbau begann in der zweiten Novemberwoche. Durch den Betriebshof wurden die Leistungen Aushub Fallschutzbereich und Auffüllen mit Sand umgesetzt sowie der Schutzzaun am Weg errichtet. Neben der Realisierung des Feuerwehrautos mit Kletter- und Gestaltungselementen aus dem städtischen Haushalt konnten letztlich durch Sponsorengelder in Höhe von ca. 9.200 € alle Anbauteile wie beispielsweise Bewegungsangebote zum Klettern, Hangeln, Balancieren und Rutschen finanziert und das komplette Gestaltungskonzept umgesetzt werden. „Ich freue mich, dass so viele Unterstützer, vorweg auch die Volks- und Raiffeisenbank, dass Projekt zur Umsetzung gebracht haben“, so Bürgermeister Axel Schmidt.

 

Für komplette Realisierung des Spielplatzes zählten wiederum auch Gelder aus dem Bürgerhaushalt 2022. Das Projekt erhielt bei der Abstimmung 279 Stimmen und erzielte damit Rang Eins in der Gesamtwertung. So konnte der Spielplatz neben dem Kletterbereich noch mit weiteren Elementen zum Schaukeln und Wippen ausgebaut werden.

 

Nachdem Bürgermeister Schmidt und Holger Schelle, ehemaliger Ortsvorsteher von Spiegelhagen, den Spielplatz freigeben hatten, nahmen zahlreiche Kinder diesen trotz des Regens sofort in Beschlag. Es wurden die Fahrkabine mit ihren Schalthebeln ausprobiert und geklettert, gehangelt sowie gerutscht. Bürgermeister Schmidt betont „das Spiegelhagen nun als Vorzeigemodell auch für andere Spielplätze diene. Das Grundgerüst ist nicht aus Holz, sondern aus Metall, was sich nun ggfs. im Instandhaltungsaufwand für den Betriebshof positiv auswirken wird.“ Nach dem Termin lud die Freiwillige Feuerwehr Spiegelhagen zum Laternenumzug durch den Ort. Zurück am Gerätehaus angekommen, haben alle den Tag bei Stockbrot und warmen Getränken am Feuer ausklingen lassen.

 

Bild zur Meldung: Stadt Perleberg | Der neue Spielplatz ist ein Feuerwehrfahrzeug.

Unsere Besucher: 668852
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: im 2. OG des Rathauses, Zi.-Nr. 217.

Meldestelle: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter