Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Winterbilder Rolandstadt PerlebergBannerbildBannerbildSpielplatz im Perleberger HagenBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bürgerhaushalt der Stadt Perleberg

Vorschaubild

Frau U. Ziebell

Großer Markt
19348 Perleberg

Telefon (03876) 781 103

E-Mail E-Mail:

Der Bürgerhaushalt der Stadt Perleberg wurde 2019 ins Leben gerufen. Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt und der Ortsteile bekommen damit die Gelegenheit, über die Verwendung städtischer Haushaltsmittel mitzubestimmen. Die Vorschläge für das jeweils folgende Haushaltsjahr können vom 01.01. bis 31.03. des laufenden Jahres eingereicht werden. Der Bürgerhaushalt für das Jahr 2022 ist bereits abgeschlossen. Informationen für das kommende Jahr erfolgen zur gegebenen Zeit.

 

Wie funktioniert der Bürgerhaushalt?

Die Stadt stellt mit dem Beschluss des Haushaltsplanes durch die Stadtverordnetenversammlung 50.000 Euro für den Bürgerhaushalt in den Haushaltsplan ein. Die Bürgerinnen und Bürger schlagen Projekte vor, die ihnen besonders am Herzen liegen.

 

Bürgerhaushalt 2023

 

Bürgerhaushalt 2022

 

Bedingungen

  • Sie sind Einwohner/-in von Perleberg oder der Ortsteile.
  • Sie sind mindestens 16 Jahre alt.
  • Ihr Vorschlag darf Gesamtkosten von 5.000 Euro nicht übersteigen.
  • Ihr Vorschlag muss eine abgeschlossene Maßnahme sein.
  • Die Stadt Perleberg muss für Ihren Vorschlag zuständig sein.
  • Der Vorschlag kommt der Allgemeinheit zu Gute.
  • Der Vorschlag erhält keine weitere Förderung finanzieller Art aus dem städtischen Haushalt im Jahr der Berücksichtigung.
  • Festliche Veranstaltungen wie Schulabschlussfeiern, Initiationsfeiern oder private Feiern können nicht berücksichtigt werden.


Abstimmung

Alle Vorschläge werden auf Zuständigkeit, Machbarkeit und Kosten geprüft. Sie werden zeitnah unter Vorschläge mit dem aktuellen Bearbeitungsstand veröffentlicht. Gültige Vorschläge gehen in die Abstimmung.

 

Die Abstimmung findet in einem Zeitraum von 4 Wochen in der Kernstadt und in den Ortsteilen an einem festgelegten Tag statt. Die Einwohnerinnen und Einwohner aus den Ortsteilen können auch in der Kernstadt abstimmen. Dann wählen die Bürgerinnen und Bürger ihre Favoriten aus den eingereichten und zugelassenen Vorschlägen. Alle Perlebergerinnen und Perleberger, die das 12. Lebensjahr vollendet haben, können nach Vorlage ihres Personalausweises drei Stimmen an ihr Wunschprojekt vergeben oder diese auf mehrere Projekte aufteilen. Nach der Abstimmung erfolgt eine öffentliche Auszählung. Die Vorschläge mit den meisten Stimmen werden dann im Rahmen des Bürgerhaushaltes umgesetzt.

 

Rückblick

Die Ergebnisse des Bürgerhaushaltes finden Sie hier:

 

Hier finden Sie die Bürgerhaushalte, die in den vergangenen Jahren umgesetzt wurden:

(Hinweis: Die Projektrealisierung wird fortlaufend angepasst)


Rechtsgrundlagen

Perleberg, 21. Dezember 2021


Aktuelle Meldungen

Vorschaubild der Meldung: Einreichung von Vorschlägen für den Perleberger Bürgerhaushalt 2023

10. 01. 2022: Seit dem 01.01.2022 läuft die Frist für die Einreichung von Projektvorschlägen für den Perleberger Bürgerhaushalt 2023. Bis zum 31.03.2022 können Vorschläge eingereicht werden.   Das ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Ergebnisse der Abstimmung zum Perleberger Bürgerhaushalt 2022

17. 12. 2021: In der Zeit vom 06.11.2021 bis 03.12.2021 konnten 10.974 wahlberechtigte Perlebergerinnen und Perleberger zu den 25 Projektvorschlägen des Bürgerhaushaltes 2022 abstimmen. Gewählt werden konnte ab ... [mehr]

 
Unsere Besucher: 639180
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeisterin Annett Jura

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: Neu im 2. OG des Rathauses, Zi.-Nr. 217.

Meldestelle: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter