Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Der Perleberger Stadtforst lädt zum Spazierengehen ein | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteErleben Sie die historische Altstadt von Perleberg! | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteBlick auf den Perleberger Sandstein-Roland, rechts dahinterliegend die Stadtinformation | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteDer Frühling hält Einzug | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteBlick von der Jungfernbrücke auf die Stepenitz | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
RSS-Feed   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Stadtjugendfeuerwehrtag 2024 mit tollen Leistungen

05. 05. 2024

Die Bedingungen für den Stadtjugendfeuerwehrtag am Sonnabend in Perleberg hätten besser nicht sein können. Neben schönem Wetter und super vorbereiteten Kampfbahnen waren es natürlich die Kinder und Jugendlichen, die zu den Wettkämpfen antraten, die den Ausschlag gaben. 

Sicher hatte auch der Schutzpatron der Feuerwehr, der heilige Sankt Florian, ein Auge auf die Wettkämpfe, denn es war sein Gedenktag und der Tag der Feuerwehrleute an dem diese stattfanden. 

 

Sechs Jugendfeuerwehren der Städte Perleberg und Wittenberge traten am Samstag mit 14 Mannschaften in unterschiedlichen Altersklassen gegeneinander an. Punkt 10 Uhr starteten die Wettkämpfe und die Jungen und Mädchen waren sichtlich aufgeregt. Genauso wie die Perleberger Stadtjugendwartin Elisa Schlosser, denn es war der erste Stadtjugendfeuerwehrtag unter ihrer Regie. 

Gemeinsam mit Lars Wirwich, als Vertreter des Wittenberger Bürgermeisters, eröffnete sie die Wettkämpfe. 

 

An verschiedenen Stationen mussten die Kinder und Jugendlichen ihr Können unter Beweis stellen. Der Löschangriff ist natürlich spektakulär, wenn die Wasserfontänen in die Höhe schießen. Aber auch die Kenntnisse in Erste Hilfe oder bei den Knoten wurden geprüft. 

 

Die Mannschaften kämpften bis in den Nachmittag um die begehrten Pokale in den unterschiedlichen Altersklassen. 

 

Den Siegerpokal bei den Floriangruppen unter 10 Jahren holte die Jugendfeuerwehr Hinzdorf vor der Mannschaft aus Spiegelhagen. Den dritten Platz belegte die Mannschaft Perleberg 1.

 

In der Altersklasse 1, der 10 bis 14jährigen, gewann wiederum die Jugendfeuerwehr Hinzdorf vor den jungen Brandschützern aus Spiegelhagen. Hier konnte sich die Jugendfeuerwehr Wittenberge den dritten Platz sichern. 

 

In der Altersklasse 2, der Mädchen und Jungen im Alter von 14 bi 18 Jahren, siegte die Jugendfeuerwehr Wittenberge vor der Mannschaft Perleberg 2. Die zweite Mannschaft der Perleberger Jugendfeuerwehr konnte in dieser Altersklasse den dritten Platz belegen. 

 

Der Perleberger Bürgermeister überreichte gemeinsam mit Kreisbrandmeister Christian Reisinger die Pokale an die Siegermannschaften. Er lobte nicht nur das technische Geschick, sondern auch ihre Teamarbeit und Schnelligkeit, die bei den Wettkämpfen gezeigt wurden und freute sich, dass so viele Kinder und Jugendliche in den Städten Perleberg und Wittenberge in den Jugendfeuerwehren aktiv sind. 

 

Ein herzliches Dankeschön richtete Stadtjugendwartin Elisa Schlosser zum Abschluss nicht nur an die Jugendwarte und Ausbilder, Wettkampfrichter und unterstützende Kameraden, sondern auch an die Trendkost GmbH aus Perleberg, die das Mittagessen für die Wettkampfteilnehmer gesponsert hatte. 

 

 

Bild zur Meldung: Stadtjugendfeuerwehrtag 2024 mit tollen Leistungen

Fotoserien


Stadtjugendfeuerwehrtag 2024 mit tollen Leistungen (05. 05. 2024)

Mehr Meldungen finden Sie [hier] im Archiv.


Unsere Besucher: 713989
Veranstaltungen
 
 
 
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt 1 a | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: NEU: Karl-Liebknecht-Straße 33, 1. OG, Zi.-Nr. 1.05. Fahrstuhl vorhanden.

Bürgerbüro: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter