Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Blick von der Jungfernbrücke auf die Stepenitz | zur StartseiteBlick auf den Perleberger Sandstein-Roland, rechts dahinterliegend die Stadtinformation | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteDer Perleberger Stadtforst lädt zum Spazierengehen ein | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteErleben Sie die historische Altstadt von Perleberg! | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteDer Frühling hält Einzug | Foto: Stadt Perleberg | zur Startseite
RSS-Feed   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Sportlerehrung des RWK: Boxclub Redtel und SSV Einheit Perleberg haben die erfolgreichsten Sportler der Rolandstadt

22. 04. 2024

In der Alten Öhlmühle in Wittenberge erfolgte in diesem Jahr die Sportlerehrung des Regionalen Wachstumskerns Prignitz (RWK). Insgesamt 82 Sportler, Übungsleiter und Funktionäre aus Wittenberge, Perleberg und Karstädt wurden für ihre sportlichen Erfolge und ihr Engagement geehrt.

 

Die Erfolge der anwesenden Sportler sei ein Beweis dafür, dass die Prignitz keinesfalls ein weißer Fleck auf der Landkarte sei, so Schulsportberater Frank Dannehl, der die Auszeichnungsveranstaltung moderierte.

 

Er konnte im Rahmen der Veranstaltung den Bobsportler und ehemaligen Leichtathleten Georg Fleischhauer als Ehrengast begrüßen. Der 35-jährige Weltmeister, der heute in Potsdam lebt und dort von Kevin Kuske trainiert wird. Fleischhauer erzählt nicht nur aus seiner sportlichen Laufbahn, er lobt auch diese Veranstaltung, bei der die Kommunen gemeinsam ihre Sportler ehren.

 

Allein 36 der geehrten Sportler und Trainer kommen aus der Rolandstadt Perleberg. 

 

Der erfolgreichste Sportverein ist der Boxclub Redtel. 22 Boxer und ihre Trainer können in Wittenberge ihre Ehrenurkunde entgegennehmen. Zahlreiche Landesmeistertitel holten die jungen Talente in die Rolandstadt. Aber auch Silber- und Bronzemedaillen konnten gewonnen werden.

 

Nicht minder erfolgreich war im vergangenen Jahr die Abteilung des SSV Einheit Perleberg. Zahlreiche Gold-, Silber- und Bronzemedaillen erkämpften sie bei den Landesmeisterschaften. 

 

Bürgermeister Axel Schmidt überreichte „seinen“ Perleberger Sportlern ihre Urkunden. Außerdem durften sich die Landesmeister beider Vereine ins Ehrenbuch der Rolandstadt Perleberg einschreiben.

 

Dem SSV Einheit Perleberg war dann noch die Glücksgöttin holt. Per Los wurde der Verein neben Hertha Karstädt mit einem Geldbetrag in Höhe von 250 Euro bedacht.

 

Für die kulturelle Umrahmung sorgte die Perleberger Tanzschule „Quer durch die Gasse“.

 

 

Das sind die ausgezeichneten Perleberger Sportler:

Isa Ismailov, Ilias Ismailov, Ibragim Ismailov, Brayan Bryks, Vanessa Strecker, Mekdhi Abukhanov, Ismail Matuev, Tobias Schulz, Cedrik Feldmann, Ali Soltani, Muslim Dzugiraev, Ikhsan Magomadov, Leon Mackel, Marat Chebotar, Alexandru Mihai, Ibragim Munaev, Olexander Stoika, Dahab Balaki, Martin Birkhof, Julien Niemayer, Wiebke Eichler, Jürgen Kiencke – alle Boxclub Redtel.

Lukas Schwarzer, Philipp Dietrich, Ben Jaeger, Paul Kollmorgen, Toralf Jastram, Yvonne Look, Mio Hanelt, Philip Rauhe, Leo Schreiber, Emil Wudke, Há Trán Lá Thu, Talea Münzel, Enya – alle SSV Einheit Perleberg.

Sarah Gundlach – SpG Prignitz.

 

Bild zur Meldung: Foto: Jens Wegner | Perlebergs erfolgreichste Sportler mit Bürgermeister Axel Schmidt (2. Reihe 1.v. rechts) und Nicole Bahr von der VR-Bank (3. Reihe 1.v. rechts).

Mehr Meldungen finden Sie [hier] im Archiv.


Unsere Besucher: 713783
Veranstaltungen
 
 
 
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt 1 a | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: NEU: Karl-Liebknecht-Straße 33, 1. OG, Zi.-Nr. 1.05. Fahrstuhl vorhanden.

Bürgerbüro: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter