Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Bannerbild | zur StartseiteBlick von der Jungfernbrücke auf die Stepenitz | zur StartseiteErleben Sie die historische Altstadt von Perleberg! | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteDer Frühling hält Einzug | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteDer Perleberger Stadtforst lädt zum Spazierengehen ein | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteBlick auf den Perleberger Sandstein-Roland, rechts dahinterliegend die Stadtinformation | Foto: Stadt Perleberg | zur Startseite
RSS-Feed   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Kranzniederlegung zum „Tag der Befreiung“

30. 04. 2019

Am 08. Mai 1945 endete der am 1. September 1939 eröffnete Zweite Weltkrieg in Europa, an dem 60 Staaten beteiligt waren und in dessen Ergebnis 60 bis 70 Millionen Tote zu beklagen waren. Nicht Kapitulation und Niederlage, sondern Befreiung von Krieg und NS-Diktatur ist seit der Rede des damaligen Bundespräsidenten Richard Weizsäcker im Jahr 1985 Grundtenor der Erinnerungskultur.

 

Noch immer sind Menschenverachtung, Konflikte, Krieg, Tote, Verlust von Heimat und geistigen wie materiellen Werten aktuelle Sorgen in der Welt.

 

Deshalb wollen wir gemeinsam mit Ihnen am 8. Mai 2019 um 10:00 Uhr auf der Kriegsgräberstätte (Grahlplatz) in der Wittenberger Straße in Perleberg einen Kranz für die Opfer von Krieg und Gewalt niederlegen und unser entschlossenes Auftreten für Frieden in der Welt demonstrieren.

 

Alle Bürgerinnen und Bürger sowie Schulen, Vereine und Unternehmen sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

 

 

gez. Annett Jura                  gez. Frank Döring    

Bürgermeisterin                 Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung

 

Bild zur Meldung: Stadt Perleberg, 2018 | musikalische Umrahmung durch die Kreismusikschule Prignitz

Mehr Meldungen finden Sie [hier] im Archiv.


Unsere Besucher: 713775
Veranstaltungen
 
 
 
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt 1 a | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: NEU: Karl-Liebknecht-Straße 33, 1. OG, Zi.-Nr. 1.05. Fahrstuhl vorhanden.

Bürgerbüro: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter