Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
BannerbildBlick auf das Wallgebäude und die BONA Stadtbibliothek | Foto: Stadt PerlebergSeien Sie herzlich zur neuen Sonderausstellung ins Stadt- und Regionalmuseum eingeladen!Der Spielplatz im Hagen bietet Aufenthalt für Jung und Alt | Foto: Stadt PerlebergAuch im Dunkeln lädt der Hagen zum Spaziergang ein | Foto: Stadt PerlebergBlick auf den Sportplatz bei Sonnenuntergang | Foto: Stadt Perleberg
RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Feuerwehrball der Freiwilligen Feuerwehr Spiegelhagen

10. 11. 2018

Ein großes Dankeschön für ihre ehrenamtliche Arbeit ging am Sonnabendabend an alle Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Spiegelhagen.

Im Hotel Deutscher Kaiser wurde gemeinsam mit den Mitgliedern des Fördervereins, Gästen und befreundeten Wehren der traditionelle Feuerwehrball gefeiert.

 „Unser Dank geht nicht nur an alle Kameraden, die in der Wehr aktiv sind“, betonte Ortswehrführer Holger Schelle im Gespräch. „Er geht auch an die Angehörigen, die dieses Ehrenamt mittragen und es ermöglichen sowie an alle Mitglieder des Fördervereins und Sponsoren, die uns bei unserer Arbeit unterstützen.“

Neben Bränden und Hilfeleistungen bei Unfällen seien es immer häufiger auch Naturereignisse, bei denen die Feuerwehrleute gefordert werden. Hinzu kommen die Ausbildungseinheiten und Einsätze bei Festen und Veranstaltungen, die die Kameraden unterstützen. Ein enormes Arbeitspensum, das es über das Jahr zu bewältigen gilt. Umso schöner, dann beim gemeinsamen Feiern einmal entspannt beieinander sitzen zu können.

Für den Feuerwehrball hatten sich die rund 60 Gäste daher in Uniformen und anderem schicken Zwirn geworfen, um zunächst beim gemeinsamen Essen das Fest zu genießen, bevor die Tanzfläche eröffnet wurde.  

 

Beate Mundt

 

Bild zur Meldung: Feuerwehrball der Freiwilligen Feuerwehr Spiegelhagen

Unsere Besucher: 664616
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: Neu im 2. OG des Rathauses, Zi.-Nr. 217.

Meldestelle: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter