Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
(03876) 781 0
 

Lärmaktionsplanung 2017/2018

18.05.2018

Die Stadt Perleberg ist aufgefordert, einen Bericht zur Lärmaktionsplanung zu erstellen, da sich im Gebiet der Stadt eine Hauptverkehrsstraße befindet.

Hauptverkehrsstraßen haben ein Verkehrsaufkommen von mehr 3 Mio. Fahrzeugen jährlich (> 8.000 Kfz täglich). Es handelt sich um den Abschnitt der B 5 zwischen Ortsumgehung B 5/B 189 Perleberg Richtung Karstädt.

Gemäß Strategie des Landes Brandenburg ist in diesem Zusammenhang das gesamte städtische Verkehrsnetz auf Lärmbelastung zu überprüfen.

 

Eine hohe Belastung der Einwohner durch Umgebungslärm, insbesondere Straßenverkehrslärm, ist in ganz Europa zu beobachten. Dieser Entwicklung wirkt die Europäische Union mit der "Richtlinie 2002/49/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. Juni 2002 über die Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm" - EU-Umgebungslärmrichtlinie, die mit den §§ 47 a bis f BImSchG in nationales Recht umgesetzt wurde, entgegen. Ziel ist es, ein gemeinsames Konzept zur Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm zu realisieren, um schädliche Auswirkungen einschließlich Belästigungen durch Umgebungslärm zu verhindern, ihnen vorzubeugen oder sie zu vermindern.

 

Derzeit liegt der aktuelle Lärmaktionsplan vor und wird im Stadtentwicklungsausschuss am 29. Mai 2018 thematisiert:

 

Die Daten zur Lärmkartierung durch das Landesamt für Umwelt sind durch folgende Links einzusehen:

 

Aktuell erfolgt eine Überprüfung, um den aktualisierten Bericht zum 18.07.2018 an das Landesamt für Umwelt abzugeben.

 

Die Bürger der Stadt sind aufgerufen, sich zu informieren und zu beteiligen.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Lärmaktionsplanung 2017/2018

Perleberg
Unsere Besucher: 504715
Kontakt
 

Stadt Perleberg

Bürgermeisterin Annett Jura

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 
 
Newsletter