Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Blick von der Jungfernbrücke auf die Stepenitz | zur StartseiteErleben Sie die historische Altstadt von Perleberg! | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteBlick auf den Perleberger Sandstein-Roland, rechts dahinterliegend die Stadtinformation | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteDer Frühling hält Einzug | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteDer Perleberger Stadtforst lädt zum Spazierengehen ein | Foto: Stadt Perleberg | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Sanierungsrechtliche Genehmigung


Beschreibung

Allgemeine Informationen

Einer schriftlichen Genehmigung der Stadt Perleberg bedürfen die im § 144 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) bezeichneten Vorhaben:

  • Errichtung, Änderung, Nutzungsänderung von baulichen Anlagen
  • Aufschüttungen und Abgrabungen (ab 200m² Grundfläche, ab 1,50m Höhe/ Tiefe)
  • Ausschachtungen, Ablagerungen und Lagerstätten (ab 200m² Grundfläche)
  • teilweise bzw. vollständige Beseitigung von baulichen Anlagen
  • wertsteigernde Veränderungen von Grundstücken und baulichen Anlagen
  • erheblich oder wesentlich wertsteigernde Veränderungen von baulichen Anlagen


Einen Antrag auf sanierungs- oder entwicklungsrechtliche Genehmigung nach § 144 Abs. 1 Nr. 1 BauGB können stellen:

  • Grundstückseigentümer oder dessen Bevollmächtigte


Die Antragsunterlagen sind in 2-facher Ausfertigung einzureichen.

Der Antrag ist gemäß Formblatt der Stadt Perleberg zu stellen, er muss eigenhändig unterschrieben sein und ist an folgende Adressen zu senden:

a) Für Vorhaben, die einer baurechtlichen Genehmigung oder einer baurechtlichen Zustimmung bedürfen, ist
der Antrag dem Bauantrag beizufügen:

Landkreis Prignitz
GB II - Sachbereich Bauordnung
Bergstr. 1
19348 Perleberg


b) für nach § 61 Brandenburgischer Bauordnung (BbgBO) genehmigungsfreie Vorhaben:

Stadt Perleberg
Fachbereich Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt

SB Stadtentwicklung/-planung
Karl-Liebknecht- Straße 33
19348 Perleberg


Rechtsgrundlagen

§§ 144, 145 Baugesetzbuch (BauGB)

 

 


Notwendige Unterlagen

Der Antrag und die einzureichenden Unterlagen müssen alle Angaben enthalten, die den Rechtsvorgang und dessen Genehmigungspflicht eindeutig erkennen lassen und eine Beurteilung ermöglichen.

  • Beschreibung der Maßnahme

 

Je nach Maßnahme:

  • Lageplan mit Darstellung der Außenanlagen
  • Vermasste Grundrisse, Ansichten und Schnitte
  • Flächenangaben, GRZ/GFZ

 

 

Gebühren

40,00 € gemäß Verwaltungsgebührensatzung der Stadt Perleberg

 

 


Ansprechpartner

Frau S. Saffran
Zi. 2.04
Karl-Liebknecht-Straße 33
Telefon (03876) 781 630
Telefax (03876) 781 602


Formulare

Anmerkung: Je nach Software auf Ihrem Computer kann es zu Problemen bei der Anzeige, beim Ausfüllen bzw. beim Ausdrucken von PDF-Dokumenten kommen. In diesem Fall speichern Sie bitte die Datei direkt auf Ihrem Computer ab (z.B. auf dem Desktop) und öffnen diese anschließend mit der aktuellen Version von Adobe Acrobat Reader (kostenfreie Software zur Anzeige von PDF-Dokumenten) oder eines der hier gelisteten Programme (Liste unvollständig).
Unsere Besucher: 711270
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt 1 a | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: NEU: Karl-Liebknecht-Straße 33, 1. OG, Zi.-Nr. 1.05. Fahrstuhl vorhanden.

Bürgerbüro: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter