Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Blick von der Jungfernbrücke auf die Stepenitz | zur StartseiteBlick auf den Perleberger Sandstein-Roland, rechts dahinterliegend die Stadtinformation | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteErleben Sie die historische Altstadt von Perleberg! | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteDer Frühling hält Einzug | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteDer Perleberger Stadtforst lädt zum Spazierengehen ein | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
RSS-Feed   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Rolandstadt Perleberg sucht Wahlhelfer für das Superwahljahr 2024

Perleberg, den 08. 03. 2024

Das Jahr 2024 wird auch für die Perleberger ein Superwahljahr. Die Bürger der Rolandstadt und ihrer Ortsteile wählen nicht nur die neuen Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung neu, sondern auch den Kreistag, den Landtag und das Europaparlament. 

 

Bereits am 9. Juni finden die ersten drei Wahlen – Stadtverordnetenversammlung, Kreistag und Europaparlament – statt. Für die Besetzung der Wahllokale in der Stadt und den Ortsteilen werden Wahlhelfer gesucht. Wer bei der Wahl helfen möchte, muss mindestens 16 Jahre alt sein, die deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines anderes EU-Mitgliedsstaates besitzen.

 

„Die Tätigkeit eines Wahlhelfers ist interessant und abwechslungsreich“, so Wahlleiterin Simone Vinco. „Der Einsatz erfolgt in einem der 17 Wahllokale, die über das gesamte Stadtgebiet einschließlich der Ortsteile verteilt sind.“

 

Wer in einem bestimmten Wahllokal eingesetzt werden möchte, wird gebeten diesen Wunsch, bei der Anmeldung mit anzugeben. „Da der gewünschte Einsatzort nicht immer verfügbar ist, teilen Sie bitte ebenfalls mit, ob Sie mobil und flexibel einsetzbar sind“, bittet die Wahlleiterin.

 

Der Wahltag beginnt gegen 7.30 Uhr mit dem Treffen des Wahlvorstandes. Die Wahllokale sind am Wahlsonntag von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Ab 18 Uhr beginnt dann die Auszählung. Während des Wahltages müssen nicht immer alle Mitglieder des Wahlvorstandes vor Ort sein. Es werden zwei Teams innerhalb eines Wahlvorstandes gebildet. Eine Schicht dauert in der Regel fünf Stunden. Ab 18 Uhr beginnt dann die Auszählung.

 

Zu den Aufgaben der Wahlvorstände gehören, die Überprüfung der Personalien, das Aushändigen der Stimmzettel, die Stimmabgabe während der Wahlhandlung zu überwachen und am Abend die Auszählung vorzunehmen. 

 

Für die Tätigkeit als Wahlhelfer wird am Einsatztag ein Erfrischungsgeld gezahlt sowie die anfallenden Fahrkosten erstattet.

 

Die Rolandstadt Perleberg ist auf die Mithilfe der Bürger bei den Wahlen angewiesen, bitten diese deshalb, sich als ehrenamtliche Wahlhelfer zur Verfügung zu stellen und sich im Wahlbüro bei Simone Vinco, telefonisch unter (03876) 781 427 oder per E-Mail unter  zu melden.

 

Bild zur Meldung: Foto: pixabay | Zeichnung Wahlurne bei der Stimmabgabe.

Mehr Meldungen finden Sie [hier] im Archiv.


Unsere Besucher: 703609
Veranstaltungen
 
 
 
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt 1 a | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: NEU: Karl-Liebknecht-Straße 33, 1. OG, Zi.-Nr. 1.05. Fahrstuhl vorhanden.

Bürgerbüro: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter