Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Blick auf den Perleberger Sandstein-Roland, rechts dahinterliegend die Stadtinformation | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteBlick von der Jungfernbrücke auf die Stepenitz | zur StartseiteDer Frühling hält Einzug | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteDer Perleberger Stadtforst lädt zum Spazierengehen ein | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteErleben Sie die historische Altstadt von Perleberg! | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
RSS-Feed   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

29 Perleberger starten beim Anradeln in die Saison

Perleberg, den 25. 04. 2024

Mit dem Anradeln ist nun der Start in die Saison 2024 des Radtourismus eröffnet worden. Zielort für alle Teilnehmer war Wittstock (Dosse). 

 

Die Teilnehmer der Rolandstadt Perleberg fuhren zunächst mit dem Bus des Schienenersatzverkehrs bis nach Pritzwalk. Mit dabei auch die Radler aus Wittenberge. 

 

Für die Rolandstadt stiegen dort 29 Teilnehmer (Wittenberge 27) auf ihre Fahrräder. Der älteste Perleberger Teilnehmer war 84 Jahre. Alle Radler waren trotz der kühlen Witterung mit Spaß und Freunde dabei. Und so begaben sie sich auf die abwechslungsreiche Strecke, die sie über Streckenthin, Sadenbeck, Heiligengrabe, Papenbruch, Scharfenberg nach Wittstock führte.

 

Während die Radler sich auf den Zielort zubewegten, waren andere Perleberger dort schon aktiv. Die Mitarbeiterinnen der Stadtinformation hatten hier ihren Stand aufgebaut, informierten die Besucher, die auf die Radteams warteten, über die Reiseregion und ihre verschiedenen Rad- und Wanderrouten. Außerdem machten sie auf Perleberger Veranstaltungshöhepunkten wie das PerleBÄM!, die Konzerte der Lotte Lehmann Akademie sowie auf das Kinder- und Tierparkfest aus Anlass des 60-jährigen Tierparkjubiläums aufmerksam. Natürlich luden die Mitarbeiterinnen der Perleberger Stadtinformation die zahlreichen Gäste auch zum BRANDENBURG-TAG 2025 am 13. Und 14. September in die Rolandstadt ein.

 

Zur tatkräftigen Unterstützung bei der Werbung für die Stadt Perleberg und ihre Höhepunkte war auch der Perleberger Roland (Martin Tetschke) vor Ort. Natürlich war er an diesem Tag ein beliebtes Fotoobjekt.

 

In Heiligengrabe war für die Radler ein Pausenstopp eingerichtet. Dankenswerterweise hatte sich Marlies Mauguin-Gröschel im dortigen Klosterladen um die Versorgung gekümmert.

 

Bürgermeister Axel Schmidt begrüßte die Perleberger Radler am Zielort. Auf der Bühne lobte er die Organisation der Gastgeberstadt. Er lobte und bedankte sich aber auch bei den Organisatoren der Rolandstadt für die Vorbereitungen und die Begleitung des Anradelns. Sein Dank ging auch an die 29 Teilnehmer aus der Rolandstadt, die sich dem Wettbewerb stellten.

 

Für Platz eins hat es nicht gereicht, den sicherte sich mit 4590 Kilometern die Stadt Pritzwalk. Perleberg kam auf Platz vier, Wittenberge auf fünf.

 

Im kommenden Jahr heißt der Zielort beim Anradeln dann Kyritz. Bereits jetzt gibt es dazu die ersten mündlichen Anmeldungen.

 

Bild zur Meldung: Foto: Rolandstadt Perleberg | Ankunft in Wittstock (Dosse).

Mehr Meldungen finden Sie [hier] im Archiv.


Unsere Besucher: 710201
Veranstaltungen
 
 
 
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt 1 a | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: NEU: Karl-Liebknecht-Straße 33, 1. OG, Zi.-Nr. 1.05. Fahrstuhl vorhanden.

Bürgerbüro: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter