Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Der Frühling hält Einzug | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteErleben Sie die historische Altstadt von Perleberg! | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteBlick von der Jungfernbrücke auf die Stepenitz | zur StartseiteBlick auf den Perleberger Sandstein-Roland, rechts dahinterliegend die Stadtinformation | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteDer Perleberger Stadtforst lädt zum Spazierengehen ein | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
RSS-Feed   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Prignitzer Lichterfest & Shopping im Lichterglanz am 2. Dezember

Perleberg, den 20. 11. 2023

Die Adventszeit wird mit einem Meer aus Lichtern eingeläutet

Traditionell findet auch in diesem Jahr am Samstag vor dem 1. Advent ab 16 Uhr das Prignitzer Lichterfest im Perleberger Hörturm statt und endet mit dem Shopping im Lichterglanz im historischen Stadtzentrum. Seit vielen Jahren erfreuen sich Kinder unserer Region am Programm des Lichterfestes. Es wird in einer beispielhaften Zusammenarbeit des Hörturm e. V., der Rolandstadt Perleberg und der Perleberger City Initiative organisiert. 

 

Im hell erleuchteten und liebevoll geschmückten Hörturm wird es ab 16 Uhr das Basteln von Laternen und Weihnachtsschmuck sowie die Nikolaussprechstunde für unsere kleinen Gäste geben. Bewirtet werden die Besucher mit Adventsleckereien wie Glühwein, Kinderpunsch und Waffeln. Der Eintritt ist kostenfrei.

 

Um 17.30 Uhr starten die Kinder und ihre Familie mit einem Laternenumzug in Richtung Großer Markt. Auch der Nikolaus mit seinen Weihnachtsengeln sowie Bürgermeister Axel Schmidt begleiten das Lichtermeer in einem Oldtimer in die Innenstadt. Musikalisch wird der Umzug von zwei Musikern mit Pauke und Trompete umrahmt. 

 

Gegen 18 Uhr werden dann die Kerzen des diesjährigen Weihnachtsbaumes unter Begleitung des Evangelischen Posaunenchores entzündet. Anschließend verteilt der Nikolaus mit seinen Weihnachtshelfern und dem Bürgermeister kleine Geschenke an die Kinder. Auch auf dem Großen Markt wird mit verschiedenen Getränkeangeboten und Grillspezialitäten für das leibliche Wohl gesorgt sein. 

 

Die Perleberger City Initiative begrüßt ihre Gäste von 17 bis 21 Uhr mit dem Shopping im Lichterglanz auf dem Schuhmarkt und in der Bäckerstraße. Es wird auch der Speicher auf dem Schuhmarkt 1 seine Pforten zu dieser Aktion mit einer Überraschung öffnen. Die Besucher dürfen also gespannt sein.  Erstmalig wird in diesem Jahr die beeindruckende Feuershow „Firefingers“ von und mit Jay Toor das Publikum zwischen Rathaus und Kirche unterhalten. Dies wurde als eine besondere Aktion von den Perleberger Einzelhändlern geplant.

 

Ein buntes Programm lässt wieder auf ein wunderschönes Fest hoffen und wird ganz sicher ein Leuchten in die Kinderaugen zaubern.


Durch die Veranstaltung kommt es in der Innenstadt von Perleberg leider zu folgenden Einschränkungen:
1. Schuhmarkt

  • Sperrung der Parkplätze vor dem Schuhmarkt 1 am 02.12.2023 von 17 Uhr bis 21 Uhr

2. Großer Markt

  • Sperrung am 02.12.2023 von 12 Uhr bis 23 Uhr

3. ab Poststraße 1/Marktgasse

  • Sperrung am 02.12.2023 von 17 Uhr bis 23 Uhr
     

Anlieger erreichen ihre Grundstücke immer fußläufig. Das Parken/ Bewohnerparken ist in den gesperrten Bereichen nicht möglich. Für diese Einschränkungen bitten wir um Ihr Verständnis. Bitte informieren Sie gegebenenfalls auch Ihre Lieferanten. Bei Rückfragen zur Verkehrsführung steht Ihnen Herr Kazmierczak unter (03876) 781 344 zur Verfügung. Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an Frau Pflückhahn, sie ist erreichbar unter (03876) 781 404.

 

Bild zur Meldung: Rolandstadt Perleberg | Nikolaus und Bürgermeister Schmidt führten 2022 den Umzug vom Hörturm zum Gr. Markt in einem roten Oldtimer an.

Fotoserien


Prignitzer Lichterfest (26. 11. 2022)

Innenstadt erstrahlt im Lichterglanz

Lampionumzug mit größter Beteiligung nach Coronazwangspause

 

Zum 16. Mal fand am ehemaligen Wasserturm in der Berliner Straße das Prignitzer Lichterfest für Familien statt. Auf dem romantisch beleuchtet Gelände fanden sich unzählige Familien ein: Eltern mit Kindern, Großeltern mit Enkelkindern, die die liebevollen Angebote des Hörturms e. V. nutzen.

 

Im Hörturm selbst wurde in besinnlicher Atmosphäre das Live-Hörspiel „Die kleine Dott“ aufgeführt. Alle Plätze waren belegt und die Besucher lauschten gespannt der Geschichte. Der Applaus am Ende der Vorführung wahr Lohn dafür, dass die Sprecherinnen und Sprecher fleißig in den vergangenen Wochen für ihren Auftritt geprobt hatten.

 

Diejenigen, die leider keinen Platz mehr im ehem. Wasserturm ergattern haben, konnten weitere Angebote auf dem Gelände nutzen. Im Bastelzelt haben Eltern und Großeltern gemeinsam mit ihren Kindern Holz- und Papierlaternen, die von den Vereinsmitgliedern vorgefertigt wurden, für den anschließenden Umzug in die Innenstadt bemalt und gebaut. Ebenso gab es großen Andrang vor die Nikolaussprechstunde. Viele Kinder haben dem Nikolaus und seinen Engelchen Lieder vorgesungen oder ein Gedicht aufgesagt – wofür es dann auch eine kleine Überraschung aus dem Jutesack des Nikolauses gab.

 

Einen Dank an der Stelle für alle Unterstützenden! An die Sprecher, die ehrenamtlich und kostenfrei die Live-Hörspielaufführung vorgebracht haben, an die helfenden Hände, die für die Organisation und für die Umsetzung des leiblichen Wohls an dem Tag gesorgt haben. Ein weiteres Dankeschön geht an die Kulturscheune Schilde, die für den Ausschank Materialien zur Verfügung gestellt haben.

 

Pünktlich um 17.30 Uhr setzte sich der Lampionumzug vom Hörturm zum Großen Markt in Bewegung, angeführt von einem leuchtend roten Käfer-Cabrio mit dem Nikolaus, seinen drei Engelchen und dem Bürgermeister Axel Schmidt. Musikalisch untermalt von den Stendaler Stadtmusikanten ging es gut gelaunt durch die proppenvolle Bäckerstraße. „Schön, dass ihr alle da seid!“ Mit diesen Worten begrüßte das Stadtoberhaupt, auf dem Großen Markt angekommen, die wohl knapp 1.000 Perlebergerinnen und Perleberger, überwiegend Familien mit ihren Kindern. Eine beeindruckende Kulisse.

 

Kurzweilig überbrückt der Bürgermeister die Zeit bis 18 Uhr, bedankt sich unter anderem bei der Familie Zeggel für die von ihr gestiftete 13 m hohe Tanne, bei den Händlern und Gastronomen und fordert Beifall ein für den Nikolaus und seine Engel, die Stendaler Stadtmusikanten und den Posaunenchor der Sankt Jacobi Kirche. Dann der große Moment: Mit Verklingen der Glocken von St. Jacobi und dem Zeigerschlag der Rathausturmuhr kurz nach 18 Uhr erstrahlen die Lichter des Weihnachtsbaumes und die Rathausfestbeleuchtung. Zum optischen Genuss gesellt sich der akustische durch die Posaunen. Dann sind der Nikolaus und seine Engel gefordert. Traditionell verteilen sie Adventskalender an die erwartungsfrohen Kinder. Auch der Bürgermeister hilft. Der Vorabend des 1. Advent klingt mit „Shopping im Lichterglanz“ der Perleberger Einzelhändler erst zu später Stunde aus. Aufgestellte Schwedenfeuer der Jugendfeuerwehr weisen den Weg.

Urheberrecht:

Rolandstadt Perleberg Lutz Lorenz & Uwe Schulz

Mehr Meldungen finden Sie [hier] im Archiv.


Unsere Besucher: 713717
Veranstaltungen
 
 
 
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt 1 a | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: NEU: Karl-Liebknecht-Straße 33, 1. OG, Zi.-Nr. 1.05. Fahrstuhl vorhanden.

Bürgerbüro: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter