Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Der Perleberger Stadtforst lädt zum Spazierengehen ein | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteErleben Sie die historische Altstadt von Perleberg! | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteDer Frühling hält Einzug | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteBlick von der Jungfernbrücke auf die Stepenitz | zur StartseiteBlick auf den Perleberger Sandstein-Roland, rechts dahinterliegend die Stadtinformation | Foto: Stadt Perleberg | zur Startseite
RSS-Feed   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Beginn des Brandenburger Lesesommers in der BONA Stadtbibliothek

Perleberg, den 03. 07. 2023

Schon im dritten Jahr nimmt die Stadtbibliothek Perleberg am „Brandenburger Lesesommer“ teil. Die besondere Leseförderungsaktion findet in vielen Bibliotheken im Land Brandenburg statt. Denn in den Ferien haben Schülerinnen und Schüler genügend Zeit für ihre unterschiedlichen Hobbys, wie Schwimmen, Radfahren, mit den Freunden treffen und natürlich zum Lesen. Für diese sommerliche Zeit bietet die Stadtbibliothek eine bunte Auswahl an Kinder- und Jugendliteratur an. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 14 Jahren.

 

Als Lesesommerclubmitglied erhält man unter anderem eine persönliche Clubkarte, ein Leselogbuch und ein Leseclub-Armband. In einem gesondert aufgestellten Regal stehen dann die speziell für Lesesommerclubmitglieder ausgewählten Bücher. Für jeden Geschmack wird etwas dabei sein: Comics, Erstlesebücher, Detektivgeschichten, Fantasy-Literatur, Sachbücher und vieles andere mehr. Wer am Ende des Sommers mindestens drei Bücher gelesen hat, wird mit einer Urkunde und einer VIP-Veranstaltung, nur für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des „Brandenburger Lesesommers“, belohnt. Die Schulklasse, welche die meisten Bücher gelesen hat - hier zählt jedes gelesene Buch - erhält einen Wanderpokal als Auszeichnung.

 

Das Lesesommer-Regal wird ab dem 14. Juli 2022 ab 10 Uhr freigegeben. Wer möchte, kann zwischen 10 und 12 Uhr vorbeikommen und sich die ersten Bücher sichern. Dann kann man den ganzen Sommer hinweg schmökern. Ausgeliehen werden können die Bücher zu den gewohnten Öffnungszeiten. Um an der Aktion teilzunehmen, benötigt man einen Benutzerausweis der Stadtbibliothek. Wer noch keinen hat, kann sich kostenfrei in der Bibliothek dafür anmelden. Im September wird es für die erfolgreichen Teilnehmenden eine Abschlussveranstaltung geben. Der genaue Termin wird den Mitgliedern noch mitgeteilt.

 

Anmeldeflyer sind ab sofort auch direkt in der Bibliothek erhältlich. Wer noch Fragen zum „Brandenburger Lesesommer“ hat, kann sich gerne in der BONA Stadtbibliothek, Puschkinstraße 14, 19348 Perleberg, Telefonnummer: (03876) 612 927, E-Mail-Adresse: melden!

 

Der Brandenburger Lesesommer in der BONA Stadtbibliothek Perleberg wird durch die Volks- und Raiffeisenbank Prignitz e.G. gefördert. Die Mitarbeiterinnen der BONA wollen sich auf diesem Wege herzlich für diese Unterstützung bedanken!

 

Bild zur Meldung: Stadt Perleberg | Die Bibliothek bietet zum Lesesommer eine große Auswahl an unterschiedlichen Lektüren an.

Mehr Meldungen finden Sie [hier] im Archiv.


Unsere Besucher: 703000
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt 1 a | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: NEU: Karl-Liebknecht-Straße 33, 1. OG, Zi.-Nr. 1.05. Fahrstuhl vorhanden.

Bürgerbüro: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter