Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Blick von der Jungfernbrücke auf die Stepenitz | zur StartseiteBlick auf den Perleberger Sandstein-Roland, rechts dahinterliegend die Stadtinformation | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteDer Perleberger Stadtforst lädt zum Spazierengehen ein | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteErleben Sie die historische Altstadt von Perleberg! | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteDer Frühling hält Einzug | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
RSS-Feed   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Sonderführung „Perleberger Unternehmer- und Kaufmannsfamilien der Kaiserzeit.“

13. 03. 2023

Eine stadtgeschichtliche Führung durch die Ausstellung und die Stadt mit Torsten Foelsch

Nach dem großen Andrang zu unserer Führung zur aktuellen Sonderausstellung über die Perleberger Kaufmanns- und Unternehmerfamilien der Kaiserzeit findet nun eine erste Wiederholung dieser kombinierten Ausstellungs- und Stadtführung am Sonntag, 19.03.2023 um 14 Uhr statt.

 

Die Sonderausstellung widmet sich konkret jenen Pionieren, die in der Kreis- und Garnisonstadt Perleberg vor allem während der Kaiserzeit mit unternehmerischem Fleiß, Erfindergeist und Mut teilweise generationenübergreifend Wirtschaftsgeschichte geschrieben und die Stadt in sehr vielen wichtigen Bereichen nach vorne gebracht haben.

Vorgestellt werden unterschiedlichste Unternehmer- und Kaufmannsfamilien jener Zeit und ihre Betriebe, die alle ein Stück Perleberger Stadtgeschichte geschrieben haben, wie u. a. Fritze, Wegner, Koch, Sondermeier, Krause, Grunick, Kloss, Martins, Heinrichs, Dittmer, Voigt, Wendt, Eichler. Als Zeitfenster wurde hier im Wesentlichen die Kaiserzeit mit all ihren wirtschaftsfördernden Impulsen, Neugründungen und Innovationen gewählt, wobei auch die Entwicklung davor und danach bei einigen Familienbetrieben reflektiert wird. Thematisiert werden Schuhmacher, Tischler, Kolonialwarenhändler, Maschinenbauer, Drucker, Verleger, Kürschner, Buchbinder, Gärtner, Bäcker, Brauer, Konditoren, Handelshäuser u. a. Die Exponate stammen aus dem Bestand des Stadt- und Regionalmuseums, des Stadtarchivs und besonders auch privater Leihgeber, wie Harald Fritze, Irmela Czubatynski, Sebastian Krause, Ingrid Wegner, Petra Eggert und Roberto Bölter.

 

Nach einem kurzen Rundgang durch die Ausstellung, werden dann im Rahmen einer thematischen Stadtführung die Standorte ausgewählter Firmensitze besucht, die in der Ausstellung behandelt werden. Hier erfahren dann die Gäste Einzelheiten und Geschichten zu den alten Kaufmanns- und Unternehmerfamilien und ihren Häusern.

 

Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns über Ihre Anmeldung bis zum 17.03.2023. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Teilnehmerzahl auf max. 35 Personen beschränken müssen. Der Eintritt kostet für den Abend 5 €, ermäßigt 3 €. Bitte melden Sie sich für eine bessere Planung vorher unter der Telefonnummer (03876) 781 422 oder per E-Mail unter an.

 

Tipp: Ein dritter und letzter Termin für diese Führung ist dann der 16. April 2023. Diese Führung wird gemeinsam mit Sylvia Pieper, Stadtarchivarin der Stadt Perleberg, stattfinden.

 

Bild zur Meldung: Stadt Perleberg | Torsten Foelsch zeigt einen Hobel mit Taschenuhr aus dem Nachlass vom Tischlermeister Fritz Martin (1890-1956)

Mehr Meldungen finden Sie [hier] im Archiv.


Unsere Besucher: 703262
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt 1 a | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: NEU: Karl-Liebknecht-Straße 33, 1. OG, Zi.-Nr. 1.05. Fahrstuhl vorhanden.

Bürgerbüro: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter