Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Erleben Sie die historische Altstadt von Perleberg! | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteDer Perleberger Stadtforst lädt zum Spazierengehen ein | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteBlick auf den Perleberger Sandstein-Roland, rechts dahinterliegend die Stadtinformation | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteDer Frühling hält Einzug | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteBlick von der Jungfernbrücke auf die Stepenitz | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
RSS-Feed   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Abnahme der Kinder- und Jugendflamme 2022

17. 10. 2022

Am vergangenen Samstag legten 59 Kinder und Jugendliche aus den fünf Jugendfeuerwehren der Stadt Perleberg in Spiegelhagen die Prüfungen der Kinder – und Jugendflamme ab. Damit stellten sie unter Beweis, dass Jugendfeuerwehr mehr ist, als nur eine Freizeitbeschäftigung.

 

Die Kinder- und Jugendflammen sind ein Ausbildungsnachweis in Form eines Abzeichens für Jugendfeuerwehrmitglieder, eingeführt durch die Deutsche Jugendfeuerwehr, um den Feuerwehrnachwuchs für seine Lernbereitschaft zu motivieren und zu belohnen. Anders als bei der Leistungsspange, einem weiteren Leistungsabzeichen der Jugendfeuerwehr, wird bei den Kinder- und Jugendflammen nicht das Team bewertet, sondern die Leistung jeden einzelnen.

 

Dabei gliedert sich die Kinderflamme in zwei Stufen. Die Jugendflamme in drei Stufen. Bereits seit Wochen hatten sich die Kinder und Jugendlichen der Perleberger Jugendfeuerwehren auf die Abnahme mit ihren Jugendwarten und Betreuern vorbereitet. Es wurde Wissen gepaukt, aber auch das Erlernte in praktischen Übungen vertieft.

 

Marcus Pfeiffer, Stadtjugendwart der Stadt Perleberg, begrüßte die Prüflinge, vor denen einige Aufgaben lagen. Unterstützt wurde er dabei vom stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwart René Frey sowie dem stellvertretenden Stadtwehrführer der Stadt Perleberg Olaf Kordelle, der auch die amtierende Bürgermeisterin vertrat.

 

Die Jugendfeuerwehrmitglieder mussten, in Abhängigkeit von der Kinder- und Jugendflamme, die sie erreichen wollten, verschiedene Stationen bewältigen, an denen theoretisches und praktisches Wissen rund um die Feuerwehr abgefordert wurde.

Hier gab es eine Bandbreite von Schlauch ausrollen über Hydrantenschilder finden und erklären bis hin zur Fahrzeug- und Gerätekunde. Auch die Erste Hilfe stand auf dem Plan.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die DRK Bereitschaft Stadt Pritzwalk, die nicht nur die Erste-Hilfe-Station betreute, sondern auch für die Mittagsverpflegung sorgte.

Neben dem feuerwehrtechnischen Wissen waren aber auch Sportlichkeit, Koordination und Schnelligkeit gefragt. 

 

Nach Beendigung der Abnahme gratulierte Stadtjugendwart Marcus Pfeiffer allen Kindern und Jugendlichen zu ihren gezeigten Leistungen. Er konnte, unterstützt vom stellvertretenden Kreisjugendwart René Frey,  20 Kinderflammen Stufe 1, 6 Kinderflammen Stufe 2, 23 Jugendflammen Stufe 1 und 10 Jugendflammen Stufe 2 verleihen.

 

Allen Jugendfeuerwehrmitgliedern wurde das entsprechende Kinder- oder Jugendflammenabzeichen mit einer Urkunde überreicht. Herzlichen Glückwunsch! Die Jugendfeuerwehrmitglieder sind jetzt stolze Träger ihrer Kinder- und Jugendflammen.

 

Ein besonderes Dankeschön gilt den Feuerwehrleuten der Ortsfeuerwehr Spiegelhagen, die sich kurzfristig bereit erklärten die Abnahme der Kinder- und Jugendflamme in und um ihr Gerätehaus zu organisieren und so den Kindern und Jugendlichen einen gelungen Jugendfeuerwehrtag sicherten.  

 

Bild zur Meldung: Abnahme der Kinder- und Jugendflamme 2022

Fotoserien


Abnahme der Kinder- und Jugendflamme 2022 (17. 10. 2022)

Mehr Meldungen finden Sie [hier] im Archiv.


Unsere Besucher: 706477
Veranstaltungen
 
 
 
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt 1 a | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: NEU: Karl-Liebknecht-Straße 33, 1. OG, Zi.-Nr. 1.05. Fahrstuhl vorhanden.

Bürgerbüro: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter