Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Erleben Sie die historische Altstadt von Perleberg! | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteBlick auf den Perleberger Sandstein-Roland, rechts dahinterliegend die Stadtinformation | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteDer Perleberger Stadtforst lädt zum Spazierengehen ein | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteDer Frühling hält Einzug | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteBlick von der Jungfernbrücke auf die Stepenitz | zur Startseite
RSS-Feed   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Rolandfest: Laaslicher Carneval Club e.V.

15. 08. 2022

Der Laaslicher Carneval Club e.V. (LCC) beteiligt sich am Rolandfest 2022

Freitag, 09.09.2022

Bühne: Gr. Markt | 16:30 Uhr

und

 

Samstag, 10.09.2022

Bühne: Hagen | 11:00 Uhr


Hintergrundinformationen zum Verein:

Der Karnevalsverein begrüßt euch mit einem 3-fachen "Laaslich helau!"

Aktuelles Thema: „Laaslich macht Schule“

 

GRÜNDUNG

  • Der Laaslicher Carneval Club e.V. (LCC) gründete sich im Jahr 1968
  • Hauptinitiatoren waren Herr A. Engel, Herr E. Gröppler, Herr A. Babekuhl, Herr W.Schulz
  • Besonders zu erwähnen ist, dass im LCC von Anfang an auch viele „Nicht“-Laaslicher als Mitglieder oder Mitwirkende aktiv tätig waren. Besonders aus Nebelin (z.B. Adolf Schulz, H. Menzel), aus Premslin und Glövzin (H.Ebel, Hans Lange, Ernst Lange u.v.m.) und Dergenthin (Niemeier).

 

DIE SIEBZIGER

  • Steigerung des Bekanntheitsgrades in der Prignitz
  • Auftritte, z.B. in Grabow, Berge, Glövzin und Legde
  • Der Kartenpreis von damals war sehr moderat, er betrug nur 5 Mark (DDR).
  • damalige „Hausband“ des LCC waren die Ticos und ab Mitte der siebziger Jahre wurden sie musikalisch in ganz besonderer Weise von der Premsliner/ Glövziner Blaskapelle unterstützt. Der LCC pflegte zu dieser Zeit auch rege Kontakte zu anderen Vereinen des Kreises und darüber hinaus, z.B. nach Rochau und Lenzen. Als Mitglied des Verbandes der Karnevalsvereine der DDR, führte der LCC 1978 im Kreiskulturhaus in Perleberg das Treffen dieser Vereine durch.

 

DIE ACHTZIGER

  • zog man zwar immer noch „übers Land“ aber das Hauptengagement des Vereins verlagerte sich zunehmend in den Landgasthof Laaslich.
  • In den Hochzeiten des Vereins fanden dort bis zu 14 Veranstaltungen statt, allesamt bis zur letzten Karte ausverkauft. Ja es war sogar schwierig, Karten zu bekommen…
  • Aushängeschild des Vereins war damals wie heute die Tanzgruppe des LCC.
    • Leiterin der Tanzgruppe war von 1968 bis 1993 E. Muhs
    • von 1993 bis 1995 tanzte die Tanzschule Rösel aus Wittenberge
    • ab 1996 gründete sich die Tanzgruppe neu und wird seither von engagierten Mitgliedern geleitet

 

DIE NEUNZIGER

  • schwere Zeit für den LCC
  • am Ende der 25. Saison kam es durch Missmanagement und andere Faktoren der damaligen Zeit dazu, dass der LCC vor dem finanziellen Aus stand. Durch das Engagement vieler Mitglieder und durch die finanzielle Unterstützung der Gemeinde Laaslich konnte der Verein gerade noch gerettet werden.
  • Es folgten schwierige Jahre, der Kartenverkauf ging zurück, Sponsoren gab es nur wenige.

 

DIE 2000ER

  • Der Trend geht langsam aufwärts
  • Das Niveau des Programms stieg, es wurde verstärkt in Technik und Kostüme investiert
  • Der neue Vorstand, der ab dem Ende der 35. Saison tätig wurde, stabilisierte die finanzielle Ausstattung des Vereins. Die Anstrengungen von Vorstand und Festkomitee, besonders aber die der vielen Mitwirkenden des Karnevalprogramms 2008 führten dazu, dass die 40. Saison ein toller Erfolg wurde.
  • Nach der Jubiläumsveranstaltung am 16.02.2008 war allen Mitgliedern und Mitwirkenden aus früheren Jahren und allen aus der heutigen Zeit wieder klar: Der LCC ist seit 40 Jahren da und wird es auch noch viele Jahre sein.
  • Seit der 40. Saison sind alle Abende ausverkauft
 

Bild zur Meldung: Logo des Vereins

Mehr Meldungen finden Sie [hier] im Archiv.


Unsere Besucher: 703669
Veranstaltungen
 
 
 
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt 1 a | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: NEU: Karl-Liebknecht-Straße 33, 1. OG, Zi.-Nr. 1.05. Fahrstuhl vorhanden.

Bürgerbüro: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter