Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Blick auf das Wallgebäude und die BONA Stadtbibliothek | Foto: Stadt PerlebergAuch im Dunkeln lädt der Hagen zum Spaziergang ein | Foto: Stadt PerlebergBlick auf den Sportplatz bei Sonnenuntergang | Foto: Stadt PerlebergBannerbildDer Spielplatz im Hagen bietet Aufenthalt für Jung und Alt | Foto: Stadt PerlebergBannerbild
RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Langer Tag der Bibliotheken in Perleberg

12. 04. 2019

Am 12.04.2019 wurde in der Stadtbibliothek, im Rahmen der Aktion „Lange Woche der Prignitzer Bibliotheken“, ein buntes Programm gestaltet. Ab 11:30 Uhr begeisterte Stephan Hähnel mit seinem Programm „Das Geheimnis der Gruselmühle" knapp 50 Schüler der Rolandschule. Die Schüler/innen konnten im Vorfeld Fragen an Herrn Hähnel stellen und haben sich auch während des Programms auf Nachfragen des Autors rege beteiligt.

Ab 18:30 Uhr las Marcel Feige alias Martin Krist in gemütlicher Atmosphäre aus seinem Buch „Engelsgleich“. Seine Lesung lockerte er mit beeindruckenden und interessanten Geschichten aus seinem Leben auf. Im Anschluss an diesen spannenden Vortrag entwickelte sich eine rege Diskussion zwischen der Zuhörerschaft und dem Autor, der unter anderem über 30 Sachbücher veröffentlicht hat.

Das Angebot Jahreskarten für Erwachsene zum ermäßigten Preis von 5€ zu erwerben, wurde genutzt.

Die Bücher beider Autoren können ab sofort in der Stadtbibliothek entliehen werden.

 

Bild zur Meldung: Stadt Perleberg | Marcel Feige alias Martin Krist in einer Diskussion mit den Zuhörern

Unsere Besucher: 663988
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: Neu im 2. OG des Rathauses, Zi.-Nr. 217.

Meldestelle: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter