Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Kirschbäume im Herbst, Dobberziner StraßeBlick von der Jungfernbrücke auf die StepenitzHändleranfragen ab 2021 an Stadt PerlebergBannerbildDer Herbst erhält Einzug in den Perleberger Hagen
(03876) 781 0
Link verschicken   Drucken
 

Aufruf des Kreisfeuerwehrverband Prignitz e.V.: Lasst Euch registrieren

16. 04. 2019

Aufruf des Kreisfeuerwehrverband Prignitz e.V.: Lasst Euch registrieren.

 

Der 21jährige Kamerad Jonas der Freiwilligen Feuerwehr Beveringen benötigt dringend eine lebensrettende Stammzelltransplantation. Spender werden gebeten, sich bei der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) registrieren zu lassen.

Jonas hat gerade sein Abitur gemacht, ist zu Hause ausgezogen, hat sein Studium begonnen. Jetzt die niederschmetternde Diagnose: Blutkrebs.

Die Uhr läuft, Jonas kann nur mit einer Stammzelltransplantation gerettet werden. Bisher konnte kein Spender gefunden werden.

Wer bisher in keiner Spenderdatei ist, wird von uns gebeten, sich möglichst bei der Registrierungsaktion am 04. Mai, von 10 bis 15 Uhr, in der Jahn-Sport Halle Pritzwalk registrieren und typisieren zu lassen. Das geht ganz einfach und ist unkompliziert. Je mehr Leute sich registrieren, desto höher die Chance, dass es eine Übereinstimmung gibt. Und wenn die Merkmale nicht zu Jonas passen, kann eine Knochenmarkspende auch anderen Menschen das Leben retten.

Wer zu diesem Termin keine Zeit hat, kann sich auf der Internetseite der DKMS Deutschland registrieren lassen. Grundsätzlich kann jeder im Alter zwischen 17 und 55 Jahren als potenzieller Stammzellspender registriert werden. 17-Jährige werden ab dem 18. Geburtstag für den weltweiten Suchlauf berücksichtigt.

Alle Details wie Ausschlusskriterien stehen auf der Internetseite. Nach der Online-Registrierung kommt per Post das DKMS-Registrierungs-Set. Formulare ausfüllen und mit dem Wattestäbchen, mit dem man einen Abstrich von der Wangenschleimhaut macht, zurückschicken, fertig. Die Gewebemerkmale werden dann in pseudonymisierter Form an das Zentrale Knochenmarkspender-Register Deutschland (ZKRD) geschickt; die registrierten Spender stehen für Patienten auf der ganzen Welt zur Verfügung. Sogar bis zum 61. Lebensjahr ist noch eine Stammzellspende möglich.

Bei höchstens fünf Prozent der potenziellen Stammzellspender kommt es innerhalb der nächsten zehn Jahre zu einer Stammzellspende. Für junge Spender beträgt die Wahrscheinlichkeit etwa ein Prozent innerhalb des ersten Jahres nach der Typisierung. Die Spende selbst ist unproblematisch. „Jonas braucht Eure Hilfe!“ sagt der Vorstand des Kreisfeuerwehrverband Prignitz e.V.. „Am 04. Mai könnt ihr Euch typisieren lassen und damit vielleicht das Leben von Jonas retten" und "#Danke".

Bitte teilt diese Meldung über Eure sozialen Netzwerke, damit wir möglichst viele Menschen dazu bewegen können, sich registrieren zu lassen.

 

Kreisfeuerwehrverband Prignitz e.V.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Aufruf des Kreisfeuerwehrverband Prignitz e.V.: Lasst Euch registrieren

Unsere Besucher: 608361
Kontakt
 

Stadt Perleberg

Bürgermeisterin Annett Jura

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.
Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

 
 
Newsletter