Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
(03876) 781 0
Link verschicken   Drucken
 

Anradeln 2019 - Auftakt in die Fahrradsaison

15.04.2019

Perleberg bei der 18. Sternfahrt nach Bad Wilsnack dabei!

Am 13. April nahm Perlebergs Bürgermeisterin Annett Jura mit 34 weiteren sportbegeisterten Radlerinnen und Radlern an der traditionellen Sternfahrt in der Prignitz teil. Für alle Fahrradfreunde startetet die Tour am Perleberger Roland, ging auf dem Radweg in Richtung Weisen und führte zunächst über Breese. Dort gab es den ersten Zwischenstopp sowie die erste Stärkung. Danach ging es anhand der Knotenpunktwegweisung weiter nach Kuhblank, Klein und Groß Lüben bis hin nach Bad Wilsnack. Insgesamt legten die Perleberger eine Strecke von 27,5 km zurück.

 

Die Bad Wilsnacker empfingen alle 273 Radelnden aus der gesamten Prignitz sehr herzlich auf dem bunt geschmückten Marktplatz, so auch die Rolandstädter. Ebenfalls dort vertreten war die Perleberger Stadtinformation. Dort präsente und warb sie mit Produkten sowie Materialien rund ums Radeln und für das anstehende Rolandfest im September 2019. Auch einen Rekord hat Perleberg zu verzeichnen: Erwin Reiner ist mit seinen 83 Jahren als ältester Radler im gesamten Radlerfeld mitgefahren.

 

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen und rufen gleichzeitig alle Interessierten auf, die zur Tour de Prignitz am 18. Mai für Perleberg an den Start gehen möchten.

 

Perleberg lädt zum Fahrradfahren ein

Herausgeber: Prignitz Online TV, veröffentlicht am 12.04.2019

 

 

Foto: Stadt Perleberg | Ob Jung oder Alt, Kalt oder Sonnenschein. 35 Radler machten sich mit Bürgermeisterin Jura auf dem Weg nach Bad Wilsnack.

Fotoserien zu der Meldung


Anradeln 2019 - 18. Sternfahrt nach Bad Wilsnack (13.04.2019)

Herausgeber: Prignitz Online TV, veröffentlicht am 16.04.2019

 

Meldung zur Bildergalerie

 

Unsere Besucher: 546897
Veranstaltungen
 
Kontakt
 

Stadt Perleberg

Bürgermeisterin Annett Jura

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 
 
Newsletter