Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Bannerbild | zur StartseiteBlick von der Jungfernbrücke auf die Stepenitz | zur StartseiteDer Perleberger Stadtforst lädt zum Spazierengehen ein | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteErleben Sie die historische Altstadt von Perleberg! | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteDer Frühling hält Einzug | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteBlick auf den Perleberger Sandstein-Roland, rechts dahinterliegend die Stadtinformation | Foto: Stadt Perleberg | zur Startseite
RSS-Feed   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Einladung zur Seniorenecke in die Stadtbibliothek

Perleberg, den 30. 11. 2016

"Treffpunkt Seniorenecke" am 07.12.2016 um 15:00 Uhr

„… eine Frau voll Geist und Verstand. Sie unterbrach mich oft" (Napoleon Bonaparte)

Anekdoten über Königin Luise - eine Lesung mit der Autorin Ingrid Kirschey-Feix

Schön und lebenslustig war die Prinzessin zu Mecklenburg-Strelitz – „Jungfer Husch" und „unsere tolle Luise" genannt, und keinesfalls bereit, den Verstand über das Gefühl zu stellen. Als Siebzehnjährige dem Thronfolger angetraut, brachte sie frischen Wind an den Berliner Hof. Wann je hatte eine Königin Volksfeste besucht? Spazierte ohne Gefolge durch die Stadt? Zwischen historischen Tatsachen und den vielen Legenden, die sich um die preußische Königin ranken, gehen diese Anekdoten der Lebensspur einer faszinierenden Frau nach.

 

Bild zur Meldung: Bild: Stadtbibliothek, 2016

Mehr Meldungen finden Sie [hier] im Archiv.


Unsere Besucher: 703669
Veranstaltungen
 
 
 
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt 1 a | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: NEU: Karl-Liebknecht-Straße 33, 1. OG, Zi.-Nr. 1.05. Fahrstuhl vorhanden.

Bürgerbüro: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter