Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Der Spielplatz im Hagen bietet Aufenthalt für Jung und Alt | Foto: Stadt PerlebergBlick auf den Sportplatz bei Sonnenuntergang | Foto: Stadt PerlebergBannerbildSeien Sie herzlich zur neuen Sonderausstellung ins Stadt- und Regionalmuseum eingeladen!Blick auf das Wallgebäude und die BONA Stadtbibliothek | Foto: Stadt PerlebergAuch im Dunkeln lädt der Hagen zum Spaziergang ein | Foto: Stadt Perleberg
RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Erfolgreicher Aktionstag der Jugendfeuerwehren der Stadt Perleberg

19. 11. 2016

Großer Bahnhof am Samstagvormittag bei der Freiwilligen Feuerwehr Perleberg.

Zahlreiche Feuerwehrfahrzeuge standen auf dem Parkplatz der Feuerwehr und vor der Wache.

Auf dem Parkplatz sieht man viele Kinder in Jugendfeuerwehruniform laufen.

 

Es ist Aktionstag bei der Jugendfeuerwehr.

Die Jugendfeuerwehren der Stadt Perleberg haben dazu eingeladen, denn auch die Nachwuchswehren aus Perleberg, Düpow, Quitzow und Groß Buchholz plagen Nachwuchssorgen.

 

Und was bietet sich da besser an, als mit großen roten Autos, mit Feuer und Flamme sowie ein bisschen Action zu werben.

 

Denn die Kinder, die an diesem Vormittag mit ihren Eltern oder Großeltern bei der Feuerwehr vorbei schauten, konnten nicht nur die Feuerwehrfahrzeuge angucken, sondern auch einsteigen und sich alles erklären lassen.

 

Zusätzlich hatten die Kameraden noch verschiedene Stationen aufgebaut, die auch die jungen Brandschützen der Jugendfeuerwehren absolvierten.

 

Da konnte man mal einen Blick durch die Wärmebildkamera werfen, das Funkgerät bedienen oder mit dem Spreizer Maoampackungen stapeln.

Mehr Mut gehörte dann schon dazu ein echtes Feuer in einer Schuttmulde zu löschen.

Mit dem Feuerlöscher bewaffnet, gelang es aber allen.

Interessant war es auch bei der Ersten Hilfe.

Wie viel Aufmerksamkeit eine sehr realistisch geschminkte Kopfplatzwunde auf sich zieht, spürte Kamerad Karsten Schubert von der FF Groß Buchholz. Ihm folgten alle Blicke.

Die Kinder konnten an dieser Station üben, wie man eine Kopfwunde fachmännisch versorgt.

 

Gefreut hat das Organisatorenteam, dass so viele Interessierte den Weg in die Feldstraße gefunden hatten.

Schnell war die Zeit um und das Ganze hatte riesigen Spaß gemacht.

 

Aber das Spannende kam ja erst noch.

Bereits vor dem Beginn des Aktionstages hatten die 53 anwesenden Jugendfeuerwehrmitglieder die Kinder – bzw. Jugendflamme abgelegt.

Beides sind Ausbildungsnachweise in Form eines Abzeichens für Kinder in den Jugendfeuerwehren Brandenburgs.

Hatten es alle erfolgreich geschafft?

Stadtjugendwart Maik Müller konnte diese Frage nach dem gemeinsamen Mittagessen bejahen.

 

20 Kinder legten die Kinderflamme Stufe 1,

zwei Kinder die Kinderflamme Stufe 2,

13 Kinder die Jugendflamme Stufe 1 und

9 Kinder die Jugendflamme Stufe 2 erfolgreich ab.

Für zwei Kinder gab es ein Sonderzeichen.

Da sie mit unter sechs Jahren noch nicht offiziell an der Leistungsbewertung teilnehmen durften, aber alle Stationen mit durchlaufen sind, wurden sie ebenfalls ausgezeichnet.

 

Glücklich mit ihren neuen Abzeichen an der Brust und der Urkunde in der Hand ging es dann für die Kinder nach Hause.

 

 

Bild zur Meldung: Erfolgreicher Aktionstag der Jugendfeuerwehren der Stadt Perleberg

Fotoserien


Aktionstag der Jugendfeuerwehren der Stadt Perleberg (19. 11. 2016)

Unsere Besucher: 664464
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: Neu im 2. OG des Rathauses, Zi.-Nr. 217.

Meldestelle: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter