Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Der Frühling hält Einzug | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteErleben Sie die historische Altstadt von Perleberg! | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteBlick von der Jungfernbrücke auf die Stepenitz | zur StartseiteBlick auf den Perleberger Sandstein-Roland, rechts dahinterliegend die Stadtinformation | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteDer Perleberger Stadtforst lädt zum Spazierengehen ein | Foto: Stadt Perleberg | zur Startseite
RSS-Feed   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

25 Jahre Seniorenkameradschaft des Altkreises Perleberg des Kreisfeuerwehrverbandes Prignitz

05. 11. 2016

Die ehemaligen Feuerwehrführungskräfte des Kreisfeuerwehrverbandes Prignitz feierten heute im gelungenen Rahmen das 25jährige Bestehen der Seniorenkameradschaft des Altkreises Perleberg.

 

Der Vorsitzende der Seniorenkameradschaft Manfred Pey (FF Dergenthin) begrüßte im großen Saal in Gülitz seine Mitglieder nebst Ehefrauen zur großen Kaffeetafel.

Besonders freute er sich mit Siegfried Timm und Günter Madaus von der FF Perleberg noch zwei Gründungsmitglieder von damals begrüßen zu können.

 

Ein launiger und humorvoller Nachmittag war zum 25zigsten Geburtstag versprochen worden.

Kreisbrandmeister Holger Rohde gratulierte und überzeugte sich von der guten Stimmung und der gelebten Kameradschaft der Feuerwehrsenioren.

 

Am 05. Dezember 1991 wurde die Seniorenkameradschaft in Groß Buchholz gegründet.

23 Kameraden traten der neuen Vereinigung bei.

Erster Vorsitzender wurde Horst Könning aus Düpow.

Hilfreich zur Seite bei der Gründung der Seniorenkameradschaft standen damals Kameraden aus Uelzen.

Auch bei der Feier zum 25jährigen Bestehen waren sie heute wieder dabei, denn die damals entstandene Freundschaft hatte die Jahre überdauert.

 

Bei den regelmäßigen Treffen zu Tagesfahrten und Ausflügen genießen die Feuerwehrsenioren gemeinsam mit ihren Frauen das gemütliche Beisammensein.

 

Die Löcknitztaler Musikanten sorgten mit launiger Musik und Gesang an diesem Nachmittag für richtig gute Laune.

Es wurde geschunkelt und getanzt.

 

Die Seniorenkameradschaft der Freiwilligen Feuerwehr Wittenberge hatte sich ebenfalls zu diesem Jubiläum eingefunden.

Mit vielen Liedern aus ihrem umfangreichen Repertoire trugen sie zur guten Stimmung im Saal bei.

Das „Prignitzer Feuerwehrlied“, eine Eigenkomposition der Wittenberger Kameraden,  ließ noch einmal die Feuerwehrherzen höher schlagen.

Mit der „Märkischen Heide“ endete der Vortrag der Wittenberger Feuerwehrsenioren.

 

Für das Abendessen hatten die Organisatoren leckeres gebackenes Schwein vorbereiten lassen, das keine Wünsche offen ließ.

So wurde zum Abend in herzlicher Atmosphäre ausgiebig geschlemmt.

Auf der Tanzfläche wurden die Kalorien dann gleich wieder abgetanzt.

 

Bild zur Meldung: 25 Jahre Seniorenkameradschaft des Altkreises Perleberg des Kreisfeuerwehrverbandes Prignitz

Fotoserien


25 Jahre Seniorenkameradschaft des Altkreises Perleberg des Kreisfeuerwehrverbandes Prignitz (05. 11. 2016)

Mehr Meldungen finden Sie [hier] im Archiv.


Unsere Besucher: 706472
Veranstaltungen
 
 
 
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt 1 a | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: NEU: Karl-Liebknecht-Straße 33, 1. OG, Zi.-Nr. 1.05. Fahrstuhl vorhanden.

Bürgerbüro: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter