Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Bannerbild | zur StartseiteBlick auf den Perleberger Sandstein-Roland, rechts dahinterliegend die Stadtinformation | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteErleben Sie die historische Altstadt von Perleberg! | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteDer Frühling hält Einzug | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteDer Perleberger Stadtforst lädt zum Spazierengehen ein | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteBlick von der Jungfernbrücke auf die Stepenitz | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

SB 214 | Steuern, Gebühren und Beiträge

Unbedenklichkeitsbescheinigung, beantragen


Kurzinformationen

Eine Unbedenklichkeitsbescheinigung ist eine befristete Erklärung, dass für die antragstellende Person keine Verbindlichkeiten, beispielsweise Gewerbesteuer-, Grundbesitzabgabenforderungen etc., bestehen. Die Unbedenklichkeitsbescheinigung wird vom Finanzamt ausgestellt.

 

Allgemeine Informationen

Eine steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung wird insbesondere für gewerbliche Erlaubnisse benötigt. Eine Unbedenklichkeitsbescheinigung ist eine befristete Erklärung darüber, dass Sie keine Verbindlichkeiten haben und sich in der Vergangenheit steuerlich korrekt verhielten. So dürfen z. B. keine offenen Gewerbesteuer- oder Grundbesitzabgabenforderungen gegen Sie bestehen.

Die Unbedenklichkeitsbescheinigung wird zu unterschiedlichen Anlässen benötigt, wie etwa

  • der Erteilung einer Gaststättenkonzession,

  • der Erteilung einer Taxikonzession

  • oder der Erteilung öffentlicher Aufträge etc.


Sie können die Unbedenklichkeitsbescheinigung schriftlich oder per Telefax beantragen. Sie erhalten die Bescheinigung dann per Post zugesandt. Sie können sie auch persönlich beim Fachbereich Steuern abholen.

 

Beschreibung

Die Unbedenklichkeitsbescheinigung wird zu unterschiedlichen Anlässen, wie etwa der Erteilung einer Gaststättenkonzession, Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis, Erteilung öffentlicher Aufträge etc., benötigt; z. B. sind die Grundbuchämter angewiesen, ohne Vorlage der Unbedenklichkeitsbescheinigung keine Eintragung vorzunehmen.


Notwendige Unterlagen

Notwendige Unterlagen/Folgende Angaben sind nötig:

  • Name und Anschrift des Antragstellers

  • Firmenbezeichnung

  • Mitteilung, für welchen Zweck die Bescheinigung benötigt wird

 


Gebühren

Die Gebühr für die Ausstellung einer steuerlichen Unbedenklichkeitsbescheinigung beträgt 6,00 € gemäß der Satzung der Stadt Perleberg über die Erhebung von Verwaltungsgebühren vom 07.09.2006.

 

Ansprechpartner

Herr D. Dolacinski
Zi. 1.09
Großer Markt 12
Telefon (03876) 781 211
Telefax (03876) 781 415


Formulare

Anmerkung: Je nach Software auf Ihrem Computer kann es zu Problemen bei der Anzeige, beim Ausfüllen bzw. beim Ausdrucken von PDF-Dokumenten kommen. In diesem Fall speichern Sie bitte die Datei direkt auf Ihrem Computer ab (z.B. auf dem Desktop) und öffnen diese anschließend mit der aktuellen Version von Adobe Acrobat Reader (kostenfreie Software zur Anzeige von PDF-Dokumenten) oder eines der hier gelisteten Programme (Liste unvollständig).
Unsere Besucher: 711264
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt 1 a | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: NEU: Karl-Liebknecht-Straße 33, 1. OG, Zi.-Nr. 1.05. Fahrstuhl vorhanden.

Bürgerbüro: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter