Stadtinformation Perleberg

Vorschaubild

Frau U. Ziebell

Großer Markt 12
19348 Perleberg

Telefon (03876) 781522
Telefax (03876) 781415

E-Mail E-Mail:

Öffnungszeiten:
Sommerzeit (01.05. - 30.09.)
Montag|Mittwoch|Freitag: 10.00 - 16.00 Uhr
Dienstag|Donnerstag: 09.00 - 18.00 Uhr
Samstag: 10.00 - 16.00 Uhr

Winterzeit (01.10. - 30.04.)
Montag|Mittwoch|Freitag: 10.00 – 15.00 Uhr
Dienstag|Donnerstag: 9.00 – 17.00 Uhr
Samstag: 10.00 – 12.00 Uhr

Außerhalb der Sprechzeiten sind wir per Sprachbox oder Mail zu erreichen.

Ob Tourist oder Bürger, unsere freundlichen Mitarbeiter/innen stehen Ihnen für Informationen gerne zur Verfügung. Haben Sie Fragen über Perleberg und die Prignitz, möchten Sie radeln oder wandern, sich die historische Altstadt ansehen, etwas unternehmen - sprechen Sie uns an!


Darüber hinaus bietet Ihnen die Stadtinformation eine vielfältige Auswahl an Verkaufsprodukten und Informationsmaterialien - schauen Sie vorbei!

 

Ihr Info-Team

 


Aktuelle Meldungen

Vorschaubild der Meldung: Anträge auf Sonntagsöffnung 2019 durch Händler und Gewerbetreibende

08.10.2018: Händler und Gewerbetreibende der Stadt Perleberg werden gebeten, bis zum 30. Oktober 2018 Anträge auf Sonntagsöffnung aus Anlass besonderer Ereignisse für das Jahr 2019 zu ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Mitmachen beim ADFC Fahrradklima-Test 2018

26.09.2018: Und wie ist Radfahren in Deiner Stadt?   Das können Bürgerinnen und Bürger mit ihrer Teilnahme bei der Umfrage zum ADFC-Fahrradklima-Test vom 1. September bis zum 30. November 2018 ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Perleberger Stadtinformation ändert Öffnungszeiten

19.09.2018: Mit dem Ausklang der Reisesaison werden die Öffnungszeiten der Stadtinformation Perleberg, Großer Markt 12 wieder angepasst.   Saisongebunden gelten ab 1. Oktober 2018 folgende ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: rbb zu Gast in Perleberg

26.02.2018: Am 23.02. zeigte sich die Rolandstadt Perleberg bei der "Abendschau" und "Brandenburg aktuell" von ihrer schönsten Seite. Der Filmbeitrag von Michel Nowak stellt dar, warum die Rolandstadt mit ihrem ... [mehr]