Stadtarchiv Perleberg

Frau S. Pieper

Karl-Liebknecht-Straße 33
19348 Perleberg

Telefon (03876) 781 150

Telefax (03876) 781 302

E-Mail E-Mail:

Öffnungszeiten:
Dienstag: 09.00 - 11.00 Uhr und 13.00 - 17.30 Uhr
Donnerstag: 09.00 - 11.00 Uhr und 13.00 - 15.00 Uhr
Termine sind an den anderen Tagen nach telefonischer Vereinbarung möglich.

Stadtansicht um 1630

Stadtansicht von Perleberg nach einem Stich von Caspar Merian 1630

 

Das Stadtarchiv Perleberg sammelt und verwahrt die, bis ins 13. Jahrhundert zurückreichende, Überlieferung der Stadtgeschichte in Schrift und Bild. Das Schriftgut wurde in früheren Zeiten in den Amtsstuben mehr schlecht als recht deponiert. Es gab keine Archivare, die sich um das Schriftgut hinsichtlich der Pflege, Sicherung und Verzeichnung gekümmert haben. Die ersten Anfänge einer archivischen Ordnung liegen zu Beginn des 20. Jahrhunderts und münden in das, ab 1952, personell besetzte Stadtarchiv Perleberg.

Die Aufgabe des Archivs besteht darin, das Archivgut zu sichern, zu erhalten, zu erfassen und nutzbar zu machen. Der Nutzer kann auf eine Vielzahl von Akten, Zeitungen, Plänen, Fotos und vieles mehr zurückgreifen, die für die Erforschung und das Verständnis der lokalen und regionalen Geschichte oder für berechtigte Belange bedeutend sind.
Das Stadtarchiv Perleberg sammelt und verwahrt die bis ins 13. Jahrhundert zurückreichende Überlieferung der Stadtgeschichte in Schrift und Bild. Es besteht aus dem Historischen und dem Verwaltungsarchiv.

 

Die Nutzung des Archivs steht für jedermann offen, die Recherchen in Archivdokumenten zu ihren Fragen durchführen wollen

 

Weitere Informationen erhalten Sie nachfolgend:

 

Zum Thema "Prignitz" ist ein Internetportal für die Recherche regionalkundlicher Medien der Bibliotheken, Archive und Museen der Mitgliedskommunen des Regionalen Wachstumskerns Perleberg, Wittenberge, Karstädt im Internet unter www.regionalbibliothek-prignitz.de zu finden.

 


Ältestes Dokument:

Das Archiv steht für alle offen, die privates oder auch berechtigtes Interesse haben.
Eine Ausleihe von Archivalien ist nicht möglich.

 

Findhilfsmittel


Aktuelle Meldungen

Verwaltung und öffentliche Einrichtungen öffnen am 4. Mai

(30. 04. 2020)

Unter Einhaltung der Eindämmungsverordnung sowie der Hygienestandards öffnet die Stadtverwaltung im Rathaus und in der Karl-Liebknecht-Straße ihre Türen ab Montag, 4. Mai 2020.

 

 

 

Reguläre Sprechzeiten:

Diese gelten ebenfalls für das Stadtarchiv.

 

Zum Schutz des Gegenübers sollte der empfohlene Sicherheitsabstand von mindestens 1,50 m bis 2,00 m zu anderen Menschen eingehalten werden. Aufgrund der begrenzten Wartebereichszonen, wie z. B. in der Meldebörde, Standesamt usw. möchten wir Sie bitten, Termine im Vorfeld telefonisch zu vereinbaren oder Ihre Anliegen vorab per E-Mail zu formulieren. Weiterhin sollen die Kontakte auf das Minimum reduziert werden, um mögliche Ausbreitungen des Corona Virus zu verhindern.

 

Wir bitten alle Bürger und Besucher, sich beim Eintreten in die Einrichtungen die Hände zu desinfizieren (Mittel stehen zur Verfügung) und den Mindestabstand zu halten. Des Weiteren bitten wir um Verständnis, dass die Bürgerinnen und Bürger ihren Namen und die Anschrift in das dafür bereitgestellte Formular eintragen müssen. Dieses Formular wird nach 14 Tagen (Inkubationszeit) aus datenschutzrechtlichen Gründen vernichtet.

 

BONA Stadtbibliothek, Puschkinstraße 14

Öffnungszeiten:

 

Aufgrund der aktuellen Situation kann die Bibliothek nur mit Einschränkungen genutzt werden:

Sie können sich telefonisch unter (03876) 612 927 oder per E-Mail unter über Ihre Ausleihfristen informieren, eine Verlängerung der Frist ist möglich.

 

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die Leihfristen Ihrer Medien über den Online-Katalog einzusehen. Dazu loggen Sie sich auf www.stadtbibliothek-perleberg.de im Online-Katalog ein. Ihr Benutzername ist die Nummer, die sich auf der Rückseite Ihres Bibliotheksausweises befindet und Ihr Passwort ist Ihr Geburtsdatum in folgender Form: JJJJMMTT (z.B. 21.04.1990 = Passwort 19900421). Nutzen Sie die Möglichkeit, sich die gewünschten Medien auf diesem Wege zu reservieren. Dann können die Mitarbeiterinnen die Bücher schon bereitlegen und die Recherche- und Wartezeit verkürzen.

 

Stadtinformation Perleberg, Großer Markt 12 

Öffnungszeiten im Mai:

 

Aufgrund der aktuellen Situation kann die Information am Markt nur mit Einschränkungen genutzt werden:

Sie können sich weiterhin telefonisch unter (03876) 781 522 oder per E-Mail unter über die Angebote der Stadtinformation informieren.

 

Stadt- und Regionalmuseum, Mönchort 7-11

Öffnungszeiten im Mai:

 

Aufgrund der aktuellen Situation kann das Museum nur mit Einschränkungen genutzt werden:

Sie können sich telefonisch unter (03876) 781 422 oder per E-Mail unter über Angebote und Ausstellungen informieren.

 

Alle Veranstaltungen wie Lesungen, Vorträge oder Treffs in der Bibliothek oder im Museum werden vorerst nicht stattfinden.

 

Das Jugend- und Freizeitzentrum der Stadt Perleberg, Wittenberger Straße 91-92, bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

 

Ferner findet die Sprechstunde der Schiedsstelle am Dienstag, 5. Mai ab 16.00 Uhr, sowie die Bürgersprechstunde mit Bürgermeisterin Jura am Mittwoch, 6. Mai ab 17.00 Uhr, wieder in der Lotte Lehmann Akademie statt.

 

In allen städtischen Einrichtungen sind die Hygiene- und Abstandsregelungen strikt einzuhalten. „Hierfür bitten wir Sie zu Ihrem eigenen Schutz und des Schutzes unserer Mitarbeiter um Verständnis“, so Bürgermeisterin Annett Jura.

Foto zur Meldung: Verwaltung und öffentliche Einrichtungen öffnen am 4. Mai
Foto: Stadt Perleberg | Verwaltungsgebäude in der Karl-Liebknecht-Straße 33