Rathausgalerie

Im Rathaus Perleberg werden im Kleinen Sitzungssaal seit 1989 jährlich bis zu 9 Wechselausstellungen gezeigt. Fotografien, Malerei und Grafik von Künstlern, Schülerprojektarbeiten sowie themenbezogene Wanderausstellungen vermitteln unterschiedliche Eindrücke in Gedankenwelten, Landschaften, Städte und historische Themen.

 

Auch Stadtansichten aus europäischen Hansestädten werden im Vorfeld der Internationalen Hansetage regelmäßig vorgestellt. Zum Tag des offenen Denkmals und zum Kulturlandjahresthema werden Ausstellungen zusammengestellt und präsentiert.

 

Aktuell:

 

Ausstellung in der Rathausgalerie Perleberg vom 20. Juni bis 17. August 2018

„Die Hansestadt Kings Lynn

 

Da Zollfreiheit und Frieden zentrale Interessen der Kaufleute und Städte waren, entstand um 1200 der Hansebund, welcher bis etwa 1650 bestand. Perleberg war zwischen 1359 und 1447 Mitglied der Hanse. Mangel und Überschuss mit persönlichem Gewinn auszugleichen, trieb die Hansekaufleute an. Auf ihren gefahrvollen Reisen durch Europa transportierten sie u. a. Holz, Getreide, Pottasche, Salz, Stockfisch, Wachs, Gewürze, Metall und Tuche. Sie waren einflussreiche Bürger, die Stadt- und europäische Politik gestalteten. Die niederdeutsche Sprache ermöglichte ihre Verständigung. Gleiche Wertvorstellungen, Verträge und Rechtsauffassungen garantierten Frieden.

 

Die nunmehr neunte Ausstellung zur Hanse in der Perleberger Rathausgalerie stellt die englische Hansestadt Kings Lynn vor, übrigens die einzige Hansestadt auf der britischen Insel.

 

Im Sommer 1980 wurde die europäische Verbundenheit der Städte mit der Gründung des Städteverbundes „Hanse der Neuzeit“ erneut bekräftigt. Frieden, freies Reisen und Warenhandel sind noch immer Ideale des Zusammenlebens in Europa. Auf der Basis gemeinsamer Wurzeln wird das historische Erbe inzwischen nicht nur als touristische Vielfalt betrachtet. Jährlich treffen Vertreter aus 190 Mitgliedsstädten auf den Internationalen Hansetagen zusammen, um gemeinsame wirtschaftliche Strategien zu entwickeln, Kooperationen zu besiegeln, Jugendgruppen auszutauschen, kulturelle Vielfalt und historisches Handwerk darzubieten.

Fotoaufnahmen: Dr. Wolfram Hennies

Text: SB 130 | Kulturförderung und -pflege, Tourismus, Frau M. Hennies

 


 

Vom 21. bis 24. Juni fanden die 38. Internationalen Hansetage in der Hansestadt Rostock statt.

Hanseblick - 24.06.2018 | 18:00 Uhr

Gleich zwei Gründe zum Feiern: Die Stadt Rostock wird 800 Jahre alt und ist zudem Gastgeberin des 38. Internationalen Hansetages. Jan Hendrik Becker ist live mittendrin.

 

Die Stadt Perleberg ist ebenfalls am Festumzug beteiligt und kurz in der 13 Minute zu erkennen.

 


 

Ausstellungen in der Rathausgalerie (Auswahl)