Rathausgalerie

Im Rathaus Perleberg werden im Kleinen Sitzungssaal seit 1989 jährlich bis zu 9 Wechselausstellungen gezeigt. Fotografien, Malerei und Grafik von Künstlern, Schülerprojektarbeiten sowie themenbezogene Wanderausstellungen vermitteln unterschiedliche Eindrücke in Gedankenwelten, Landschaften, Städte und historische Themen.

 

Auch Stadtansichten aus europäischen Hansestädten werden im Vorfeld der Internationalen Hansetage regelmäßig vorgestellt. Zum Tag des offenen Denkmals und zum Kulturlandjahresthema werden Ausstellungen zusammengestellt und präsentiert.

 

Aktuell:

 

Ausstellung in der Rathausgalerie Perleberg vom 17.05. bis 30.06.2017

 

„Hansestadt Stade“ 

Jährlich wandern im Mai die Blicke aus Anlass der Internationalen Hansetage in eine andere Hansestadt, um auf dem Verbund der Hansestädte, zu denen Perleberg zwischen 1359 und 1447 gehörte, aufmerksam zu machen. Vielleicht wird dadurch beim Betrachter die Lust geweckt, Stade, Kampen oder die insgesamt 170 Hansestädte zu besuchen!

 

Das mittelhochdeutsche Wort „gestat“ bedeutet „Ufer“ und bezeichnete insbesondere am Fluss Schwinge im Marschland die seit circa 650 bestehende Siedlung. Als die Wikinger die Siedlung „Stethu“ unweit der Unterelbe im Jahre 994 überfielen, verursachten sie mit diesem Gewaltakt ihre schriftliche Erwähnung.

 

Heute leben im Stadtgebiet Stade ca. 49.000 Menschen. Die Altstadt lockt zahllose Touristen an. Das Alte Land ist nicht weit entfernt, im Umkreis von 50 km erreicht man u.a. Cuxhaven, Glückstadt, Elmshorn, Bremerhaven, Hamburg, Bremervörde, Rothenburg (Wümme), Jork und Buxtehude. 1994 war Stade Gastgeber der Internationalen Hansetage. Ab 2005 gab es Bemühungen der Stadt Stade, den Titel Hansestadt vom niedersächsischen Innenministerium auch wieder offiziell verliehen zu bekommen. Seit 2008 ist der Titel „Hansestadt Stade“ offiziell anerkannt.

 

Die 37. Internationalen Hansetage der Neuzeit finden vom 15. bis 18. 06.2017 in Kampen (NL) statt. Im kommenden Jahr ist Rostock vom 21. bis 24.6.2018 Gastgeberstadt. Besuchen Sie die 170 Hansestädte!

 

Text: SB 130 | Frau M. Hennies, Kulturförderung und -pflege, Tourismus

 

 

Ausstellungen in der Rathausgalerie (Auswahl)