Freitagsbrief der Bürgermeisterin

Foto: Fotostudio Ellmenreich | Bürgermeisterin Annett Jura

Liebe Perlebergerinnen und Perleberger,

 

nun ist er da, der lang ersehnte Sommer! Die tropische Hitze erfreut zwar nicht jedermann, aber die lauen Sommerabende im Freien bescheren uns Erholung und Gemütlichkeit. Dazu ein kühles Blondes oder eine fruchtige Rhabarberschorle. Endlich wieder Leckeres vom Grill und entspannte Gespräche unterm Abendhimmel. Auch eine Erfrischung im kühlen Nass ist am Wochenende möglich, denn unser Freibad hat geöffnet - Schattenplätze sind eingerichtet und die Breitwellenrutsche steht bereit.

 

Wem ein schattiges Plätzchen drinnen lieber ist, kann am Sonntag gerne ins Stadt- und Regionalmuseum kommen. Um 11.00 Uhr eröffnen wir die Ausstellung „Stadt hat Recht – Das Magdeburger Recht in Brandenburgs Städten“. Die Ausstellung wurde von der Arbeitsgemeinschaft Städte mit historischen Stadtkernen im Land Brandenburg, deren Gründungsmitglied die Rolandstadt Perleberg ist, konzipiert. Wir zeigen die Ausstellung bis zum 12. September. Danach wandert sie in andere Städte der Arbeitsgemeinschaft weiter.

 

Wie sieht es eigentlich mit dem EM-Fieber dieser Tage aus? Hat es Sie schon ergriffen? Also ich bin noch nicht so richtig in EM-Stimmung. Ich habe in dieser Woche sogar den Tipp für eine Begegnung vergessen. Tröstlich ist, dass ich nicht die Einzige in meiner Tippgemeinschaft bin, der so etwas passiert. Mit dem zweiten Deutschlandspiel am Samstag komme ich nun hoffentlich auch endlich rein in diese EM.  Allen Fußballfans wünsche ich maximale Erfolge beim Tippen und viel Spaß beim Public Viewing!

 

Genießen Sie die Sonne und genehmigen Sie sich ein großes Eis!

 

Ihre

 

Annett Jura

Bürgermeisterin der Rolandstadt Perleberg

 

 

PS: Sonnencreme nicht vergessen!

Perleberg, 18. Juni 2021