Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
(03876) 781 0
Link verschicken   Drucken
 

Informationen für den Tourismus

Aktuelles vom Tourismusverband Prignitz aus der Reiseregion "die Prignitz"

 

Anradeln und Anpilgern abgesagt

Im Zuge der Verhinderung der Ausbreitung des Corona-Virus wurden die Traditionsveranstaltungen Anradeln und das Anpilgern auf dem Annenpfad  abgesagt.  Schweren Herzens  haben sich die Veranstalter beider Events in Absprache mit den  Partnern dazu  entschieden, von der Durchführung  abzusehen. Die  Organisatoren beider Veranstaltungen bedauern dies sehr, sind sich aber einig, dass die allgemeine Gesundheit vorgeht. Nun wächst dafür die Vorfreude auf den Saisonstart 2021, der wieder gemeinsam beim Anradeln und beim Anpilgern gefeiert werden soll.


Messesaison aufgehoben 

Um die Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus vorzubeugen, hat die Bundesregierung am 10.03.2020 beschlossen, dass alle Veranstaltungen ab 1000 Teilnehmern abgesagt werden müssen. Darunter fallen auch die Messen, an  denen sich der  Tourismusverband mit seinen Partnern und Mitgliedern regelmäßig beteiligt. Die jeweiligen Veranstalter haben den Brandenburgischen Reisemarkt im Berliner Ostbahnhof, den Brandenburg-Tag in Spandau, die VELO, den Kurs Elbe Tag und den Hamburger Hafengeburtstag für dieses Jahr abgesagt.


Informationen zum  Corona-Virus - Das Bundesministerium für Gesundheit informiert

 Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat: Fragen und Antworten zu Reisebeschränkungen und Grenzkontrollen: www.bmi.bund.de


Touristinformationen und Reisemobilstellplätze geschlossen 

Entsprechend der durch das Land Brandenburg erlassenen Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Corona-Virus sind alle Touristinformationen in der Reiseregion für den Publikumsverkehr geschlossen. Sie können in dringenden Fällen per E-Mail oder Telefon erreicht werden. Gleichermaßen stehen die Reisemobilstellplätze in diesem Zusammenhang vorerst nicht mehr zur Nutzung zur Verfügung. 


Informationen zum Corona-Virus für Touristiker - Aktuelle Fragen und Antworten zu den Maßnahmen der Landesregierung im Gastgewerbe

Die DEHOGA  Brandenburg hat ein Dokument mit Fragen und außergewöhnlichen Lage und den schwierigen Herausforderungen insbesondere für die Tourismusbranche hat das Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes eine Webseite eingerichtet, die Informationen speziell für Touristiker rund um das Thema Corona bereit hält. 

Hier finden Sie einen Überblick über die Lage mit einem aktuellen Newsfeed, Themen und Analysen sowie Studien und Fakten, und weiterführenden Links. Und eine gute Nachricht des Tages finden Sie dort ebenso.

 

Antworten zu den aktuellen Maßnahmen der Landesregierung im Gastgewerbe erstellt. Dort können sich Gastgeber und Leistungsträger darüber informieren, wen die Maßnahmen betreffen, worauf Sie achten müssen und welche Rechte und Pflichten Sie in der aktuellen Lage haben. (Stand 18.03.2020).

 

Darüber hinaus informiert die DEHOGA nach Absprache mit dem Ministerium über die Versorgung von geschäftlichen Übernachtungen: 

•  notwendige  berufliche  Übernachtungen  sind  nach  wie  vor gestattet

•  wenn  möglich, dies beim zuständigen Gesundheitsamt anzeigen

•  Frühstücks- und Abendessensversorgung NUR zur Mitnahme, KEIN Aufenthalt im Restaurantbereich 


DTV informiert Gastgeber 

Die Deutscher Tourismusverband Service GmbH (DTV) informiert Gastgeber auf ihrer Webseite über häufige Fragen und Antworten mit weiterführenden Links zu den jeweiligen Erlassen der Bundesländer. Diese Übersicht wird kontinuierlich aktualisiert. Darüber hinaus finden Sie dort auch Hilfsangebote für betroffene Unternehmen sowie allgemeine Informationen. Alle Informationen finden Sie hier.


Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: www.dieprignitz.de/newsletter 

Außerdem informiert Sie auch weiterhin das Tourismusnetzwerk Brandenburg zur aktuellen Lage.

Stand: 25.03.2020

Unsere Besucher: 
Kontakt
 

Stadt Perleberg

Bürgermeisterin Annett Jura

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.
Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

 
 
Newsletter