Information

Am 07.04.2016 wurden in der Stadtverordnetenversammlung Frau Raatz als neue Wahlleiterin und Frau Dalchow als Stellvertreterin bestätigt.

 

Wahlen 2019

 

Wahlhelfer zur Durchführung der Europa- und Kommunalwahlen am 26.05.2019 und der Landtagswahl am 01.09.2019 gesucht!

 

 

Sie wollen der Stadt Perleberg bei der Durchführung der Wahlen am 26.05.2019 und am 01.09.2019 behilflich sein? Dann melden Sie sich als Wahlhelfer!

 

Grundsätzlich dürfen das Wahlehrenamt alle Bürgerinnen und Bürger, die zur jeweiligen Wahl auch wahlberechtigt sind, übernehmen. Das bedeutet als Mindestvoraussetzung den Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit, am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet zu haben und mindestens drei Monate in Brandenburg bzw. der Bundesrepublik Deutschland gemeldet zu sein. Die Kommunalwahlen bilden eine Ausnahme, da hier die Wahlberechtigung bereits mit der Vollendung des 16. Lebensjahres erreicht wird. Zur Kommunalwahl sind neben deutschen Staatsangehörigen auch Staatsangehörige eines anderen Mitgliedsstaates der Europäischen Union wahlberechtigt und können die Wahlhelfertätigkeit übernehmen. Außerdem dürfen sie nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sein.

 

Zu den Aufgaben der Wahlhelfer gehören zum Beispiel die Ausgabe der Stimmzettel, die Kontrolle des Wählerverzeichnisses sowie das Auszählen der Stimmen und das Feststellen des Wahlergebnisses im Wahlbezirk.

 

Der Einsatz erfolgt in einem der 17 Wahllokale, die über das gesamte Stadtgebiet verteilt sind. Wenn Sie in einem bestimmten Wahllokal eingesetzt werden möchten, geben Sie Ihren Wunsch bitte an. Da der gewünschte Einsatzort nicht immer verfügbar ist, teilen Sie bitte ebenfalls mit, ob Sie mobil und flexibel einsetzbar sind.

 

Die Wahllokale sind am Wahlsonntag von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Eine Schicht am Wahltag dauert etwa fünf Stunden. Ab 18 Uhr kommen alle Wahlvorstandsmitglieder wieder zusammen und helfen bei der Auszählung der Stimmen.

 

Für die Tätigkeit als ehrenamtlicher Wahlhelfer wird am Wahltag eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 15 -25 Euro je nach Einsatz bar ausgezahlt.

 

Das Wahlbüro freut sich über jeden freiwilligen Helfer! Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich ab sofort über das Wahlbüro unter der Tel.:-Nr. (03876) 781-660 Frau Raatz bzw. (03876) 781 310 anmelden oder eine E-Mail an senden.

 


 

24.09.2017

 

Bundestagswahl

Der Wahlausschuss hat das Endergebnis festgestellt und beschlossen.

 

Bundestagswahl 2017

 

Bundestagswahl 2017: Wahlergebnisse Erststimme

Bundestagswahl 2017: Wahlergebnisse Zweitstimme

 


 

18.01.2015

 

Endergebnis der Bürgermeisterwahl

Der Wahlausschuss hat das Endergebnis festgestellt und beschlossen.

 

Endergebnis

 

Statistik der Bürgermeisterwahl