Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
BannerbildBannerbildSeien Sie herzlich zur neuen Sonderausstellung ins Stadt- und Regionalmuseum eingeladen!Winterlandschaft Perleberg | Fotos: Stadt PerlebergWinterbilder Rolandstadt PerlebergBannerbild
RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Workshop für Kinder und Jugendliche in den Weihnachtsferien

Perleberg, den 07. 12. 2022

Am Donnerstag, den 22. Dezember und Freitag, den 23. Dezember 2022, jeweils von 10:00 - 11:30 Uhr im Stadt- und Regionalmuseum Perleberg, Mönchort 7- 11, 19348 Perleberg.

 

Anlässlich der kommenden Sonderausstellung „Perleberger Unternehmer- & Kaufmannsfamilien der Kaiserzeit“ (Eröffnung am 19. Dezember 2022) im Rahmen des Kulturland Brandenburg Themenjahres 2022 „Lebenskunst“ lädt das Stadt- und Regionalmuseum Perleberg Kinder und Jugendliche ab 5 Jahren jeweils an zwei Tagen in den Weihnachtsferien ein, in die Erzählung des Märchens „Zwerg Nase“ von Wilhelm Hauff (1802-1827) einzutauchen. Gemeinsam erkunden wir mit der Märchenerzählerin „Knubbelkrud“, Renate Groenewegen, die Sonderausstellung und den vollständig erhaltenen historischen Kaufmannsladen des Museums. Anschließend erproben wir unsere Nasen beim Erschnüffeln von Gewürzen und fertigen uns mit Apfelsinen und Nelken eine weihnachtliche Duftkugel an.

 

Die Teilnahme kostet 3 € pro Kind. Anmeldungen bitte unter der Telefonnummer (03876) 781 422 oder per E-Mail unter .

 

Bild zur Meldung: Stadt Perleberg | Wiegen von weihnachtlichen Gewürzen im Kaufmannsladen des Stadt- und Regionalmuseums Perleberg

Unsere Besucher: 668852
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: im 2. OG des Rathauses, Zi.-Nr. 217.

Meldestelle: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter