Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
BannerbildWinterbilder Rolandstadt PerlebergWinterlandschaft Perleberg | Fotos: Stadt PerlebergSeien Sie herzlich zur neuen Sonderausstellung ins Stadt- und Regionalmuseum eingeladen!BannerbildBannerbild
RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Verschönerung zweiter Fahrgastunterstand Düpow

Perleberg, den 02. 12. 2022

Vorstellung des abgeschlossenen Projektes aus dem Bürgerhaushalt 2022

 

Im Beisein des Ortsvorstehers André Kenzler aus Düpow wurde am 1. Dezember 2022 ein weiteres fertiggestelltes Projekt aus dem Bürgerhaushalt 2022 durch Bürgermeister Axel Schmidt vorgestellt.

 

Vorweg: Der Bürgerhaushalt 2022 ist für die Rolandstadt Perleberg bereits der dritte seiner Art. Dafür wird jährlich ein Budget in Höhe von 50.000 € im städtischen Haushalt bereitgestellt. Inklusive des nun fertiggestellten Fahrgastunterstandes in Düpow wurden für 2022 insgesamt zehn Projekte durch Abstimmung für die Umsetzung ausgewählt. Das macht ein Gesamtvolumen von ca. 48.900 € aus.

 

Projekteinreicher und Ortsvorsteher André Kenzler freut sich, dass ebenso der zweite Antrag im Bürgerhaushalt Stimmen erhalten hat und somit nun der gegenüberliegende Fahrgastunterstand in Düpow ebenfalls eine neue Gestaltung erhalten hat. Ursprünglich sollten im 3. Quartal 2021 durch die Firma Art-Efx beide Fahrgastunterstände in Düpow zur gleichen Zeit gestaltet werden. Dass hätte jedoch das Projektbudget von 5.000 € deutlich überschritten – somit kam es ein Jahr später zu einem weiteren Antrag.

 

Der aus Richtung Perleberg kommende Fahrgastunterstand auf der rechten Seite wurde wieder durch die Firma Art-Efx mit einem lebendigen und auffallenden Graffiti gestaltet. „Die Firma hatte bereits im vergangenen Jahr den Unterstand gestaltet und hatte zuvor etliche andere Projekte im öffentlichen Raum, wie zum Beispiel Trafo-Häuschen in Perleberg und Umgebung, mit lebensechten Figuren gestaltet“, bestätigte Bürgermeister Axel Schmidt, „Deshalb viel unsere Wahl erneut auf diese Firma.“

 

In der 47. Kalenderwoche, am 24. und 25. November, wurden die Arbeiten umgesetzt. Die Kosten haben sich auf 4.522,00 € belaufen. Der Ortsvorsteher findet die fertiggestellten Fahrgastunterkünfte absolut gelungen: „Die Abbildungen auf den Haltestellen, vor allem in dieser Farbgestaltung, nehmen bestenfalls Einfluss auf die Autofahrer.“ Die Bundesstraße 5 führt mit einer geraden Strecke in den 2 Kilometer entfernten Perleberger Ortsteil hinein. Nicht jeder Autofahrer drosselt bereits am Ortseingangsschild auf die vorgeschriebene Geschwindigkeit von 50km/h. Nur ca. 200 Meter dahinter befinden sich beidseitig die Haltestellen, an denen viele Menschen auf den Nahverkehr warten. „Da etliche Kinder aus Düpow regelmäßig mit dem Bus fahren, soll durch die Gestaltung mit lebensecht wirkenden Figuren erreicht werden, dass die Autofahrer dort vorsichtiger fahren. Es ist ein aufmerksam machen – nicht die Lösung“, ergänzt André Kenzler. Wie wir finden, sind die Applikationen von Erwachsenen, Kindern und der Aufruf zur Geschwindigkeitsreduzierung sehr gut erkennbar. Bleibt zu hoffen, dass auch die Autofahrenden die Hinweise erkennen. Somit wird weiterhin angeregt, dass Verkehrsinseln an den Ortseingängen gebaut werden um die Geschwindigkeit endgültig aus dem Ort zu nehmen.

 

Bild zur Meldung: Stadt Perleberg | vorne: André Kenzler, Ulrike Ziebell, Axel Schmidt, dahinter Familie Thalmann mit Enkel

Unsere Besucher: 668850
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: im 2. OG des Rathauses, Zi.-Nr. 217.

Meldestelle: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter