Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Guten Morgen liebe Perleberger und Gäste!Weitere Informationen unter www.tierparkperleberg.deDie Stepenitz umrahmt die Altstadt von PerlebergBlick von der Jungfernbrücke auf die StepenitzRadlerparadies Prignitz | © Fotoarchiv Tourismusverband Prignitz e.V./M. TiemannErleben Sie die historische Altstadt von Perleberg!Kanu- oder Bootstouren auf der StepenitzBannerbild
RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Infoveranstaltung zur Vermietung gewerblicher Immobilien am 24. August

Perleberg, den 18. 08. 2022

Die Städte Perleberg und Wittenberge laden gemeinsam mit dem Technologie- und Gewerbezentrum Prignitz zu zwei Gesprächsforen zur erfolgreichen Vermietung von (gewerblichen) Immobilien ein

 

Viele Eigentümer und Eigentümerinnen gewerblicher Immobilien erwarten in den nächsten Jahren Veränderungen bezüglich der Vermietung Ihrer Ladengeschäfte. Die Bauämter der Städte Wittenberge und Perleberg sowie das Technologie- und Gewerbezentrum Prignitz laden deshalb am 24. und 25. August zu zwei Gesprächsforen ein, um mit interessierten Eigentümern und Eigentümerinnen gemeinsam Ansätze zu diskutieren, wie auch zukünftig gewerbliche Immobilien erfolgreich vermietet werden können. Dabei sollen zukünftige Chancen und Risiken ausgelotet und neue Ansätze vorgestellt werden.

 

So plant das Technologie- und Gewerbezentrum Prignitz die Einrichtung einer Zwischennutzungsagentur. Gewerbliche Leerstände der Prignitz sollen über eine eigene Website bundesweit, u.a. in den Großstädten Hamburg und Berlin, angeboten werden. Die Agentur unterstützt als Ansprechpartner die Vermittlung interessierter Mieter. Mit diesem Ansatz sollen interessierte Nutzerinnen und Nutzer die Prignitz kennenlernen und dauerhaft in der Region gebunden werden.

 

Die Gesprächsrunden finden am 24. August von 17.00 bis 20.00 Uhr in der Alten Ölmühle in Wittenberge sowie am 25. August von 17.00 bis 20.00 Uhr im Café Deko Perle in Perleberg statt. 

 

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist für alle Eigentümer und Eigentümerinnen kostenfrei möglich. Um Anmeldung wird telefonisch an Manuela Kupas unter 03877 / 98 41 10 oder per Email an gebeten. 


Hintergrund:

Das Projekt PopUp Prignitz - Agentur für Freiräume wird im Rahmen der “Nationalen Stadtentwicklungspolitik” vom Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) / Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) gefördert und ist ein Gemeinschaftsprojekt des TGZ Prignitz mit neuland21 e.V.

 

ÜBER DIE PROJEKTPARTNER

neuland21 arbeitet als unabhängiger und gemeinnütziger Think & Do Tank daran, die Lebensqualität in ländlichen Räumen durch die Chancen der Digitalisierung nachhaltig zu erhöhen. Wir arbeiten in Forschungs- und Modellprojekten an sozialen und digitalen Innovationen für die Zukunft ländlicher Räume, entwickeln diese weiter und helfen dabei, sie zu verbreiten.

Weitere Informationen: https://neuland21.de

 

Das Technologie- und Gewerbezentrum Prignitz ist zuständig für die Wirtschaftsförderung der Städte Perleberg und Wittenberge. Der Regionale Wachstumkern Prignitz wird über das TGZ koordiniert. Wenn es um allgemeine Anfragen zum Standort oder konkrete Ansiedlungswünsche geht, gibt das TGZ einen Überblick über die Möglichkeiten in der Region.

 


Text und weitere Informationen unter https://tgz-prignitz.de

 

Bild zur Meldung: Detlef Benecke | Gewerbegebiet Schwazer Weg mit Blick in die Rolandstadt (Drohnenaufnahme)

Unsere Besucher: 659006
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Amt. Bürgermeisterin

Ute Reinecke

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: Neu im 2. OG des Rathauses, Zi.-Nr. 217.

Meldestelle: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter