Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Erleben Sie die historische Altstadt von Perleberg! | Foto: Stadt PerlebergRadeln und Kanu- oder Bootstouren in PerlebergFrühlingsblick in den Perleberger HagenErleben Sie die historische Altstadt von Perleberg! | Foto: Stadt PerlebergDie Stepenitz umrahmt die Altstadt von Perleberg | Foto: Stadt Perleberg
(03876) 781 0
RSS-Feed   Link verschicken   Drucken
 

Drehleitermaschinistenlehrgang in Perleberg

28. 05. 2020

In dieser Woche absolvierten 10 Kameraden der Ortsfeuerwehr Perleberg und ein Kamerad der Ortsfeuerwehr Spiegelhagen einen 35-stündigen Lehrgang für Drehleitermaschinisten. Dieser Lehrgang wurde erstmalig in der Stadt Perleberg durchgeführt. Vor Ort. Mit der eigenen Technik. Grund hierfür ist der massive Mangel an ausgebildeten Drehleitermaschinisten im Stadtgebiet.

Bürgermeisterin Annett Jura bringt es auf den Punkt: „Wir haben die Technik, sind damit auch in der Regionalleitstelle gemeldet und müssen diese auch besetzen und damit im Ernstfall ausrücken können. Hier ging es darum die Einsatzbereitschaft unserer Drehleiter aufrecht zu erhalten.“

 

Bei der Bedienung der Drehleiter ist spezielles Hintergrundwissen und die dazugehörige Einsatztaktik unerlässlich. An drei Tagen setzten sich die Kameraden mit dieser Thematik in Theorie, aber vor allem in der Praxis auseinander.

Angefahren wurden verschiedene Übungsobjekte im Stadtgebiet.

„Ein besonderer Vorteil dieser Inhouseschulung für uns“ sagt Stadtwehrführer Maik Müller, „wir können mit unserer eigenen Technik an unseren eigenen Objekten üben.“

 

In 35 Ausbildungsstunden gab Ausbilder Sascha Wein von der Firma Rosenbauer theoretisches und vor allem praktisches Wissen an die Teilnehmer weiter.

Vermittelt wurden Einsatztaktik, sicherheitsrelevante Merkmale, Einsatzmöglichkeiten und Einsatzgrenzen der Drehleiter.

Nun folgen die für alle Maschinisten der Ortsfeuerwehren der Stadt Perleberg üblichen regelmäßigen Fortbildungen und Übungen.

 

Die Drehleiter, „die Königin unter den Feuerwehrfahrzeugen“ wie Sascha Wein scherzhaft einwirft, „wird vorrangig für die Uraufgaben der Feuerwehr Menschenrettung, Technische Hilfeleistung sowie zur Brandbekämpfung eingesetzt. „Häufig wird Sie zur Unterstützung des Rettungsdienstes genutzt, um Patienten zu retten. Aber auch zum Ausleuchten verschiedenster Einsatzstellen bei Nacht, zur Rettung Verunglückter aus unterschiedlichen Lagen sowie bei Sturm- und Stromeinsätzen wird sie eingesetzt“, erklärt Stadtwehrführer Maik Müller. Bei circa 70% der Einsätze der Ortsfeuerwehr Perleberg rückt sie mit aus. Und das nicht nur im Stadtgebiet, sondern auch überörtlich in den umliegenden Kommunen.

 

Für die Stadt entstanden durch die interne Ausbildung der Kameraden zusätzliche Kosten, denen die Stadtverordnetenversammlung aber umgehend zustimmte.

Im Normalfall findet der Drehleitermaschinistenlehrgang an der Landesfeuerwehrschule in Eisenhüttenstadt statt.

„Hier bekommen wir aber maximal zwei Lehrgangsplätze im Jahr.

Im Moment ist der Lehrbetrieb an der Schule aufgrund von Corona komplett eingestellt. Wir hätten Jahre gebraucht, um unser Defizit an Maschinisten für die Drehleiter auszugleichen und sind deshalb der Stadt dankbar, dass sie die Ausbildung unkompliziert finanziert hat.“ Führt Stadtwehrführer Maik Müller aus.

 

Bürgermeisterin Annett Jura betont abschließend noch einmal, dass es nicht nur wichtig ist, die notwendige Technik für die Feuerwehr vorzuhalten, sondern auch in die Ausbildung der Kameraden zu investieren.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Drehleitermaschinistenlehrgang in Perleberg

Fotoserien zu der Meldung


Drehleitermaschinistenlehrgang in Perleberg (28. 05. 2020)

Unsere Besucher: 
Kontakt
 

Stadt Perleberg

Bürgermeisterin Annett Jura

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.
Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

 
 
Newsletter