Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Erleben Sie die historische Altstadt von Perleberg! | Foto: Stadt PerlebergRadeln und Kanu- oder Bootstouren in PerlebergFrühlingsblick in den Perleberger HagenErleben Sie die historische Altstadt von Perleberg! | Foto: Stadt PerlebergDie Stepenitz umrahmt die Altstadt von Perleberg | Foto: Stadt Perleberg
(03876) 781 0
RSS-Feed   Link verschicken   Drucken
 

Besuchen Sie die Perleberger Rolandstadt im Herzen der Prignitz

25. 05. 2020

Perleberg - 1239 erstmalig urkundlich erwähnt - liegt in der Prignitz und besteht aus drei Siedlungskernen, die im 12. Jahrhundert auf mehreren Inseln der Stepenitz entstanden. Da ihr Grundriss den Biegungen des Flusses folgt, ergibt sich ein Stadtbild mit überraschenden Blickwinkeln. Die Geschichte Perlebergs als Hansestadt spiegelt sich in den Bauten wider: Stolze Bürgerhäuser und Giebelhäuser aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Das älteste Fachwerkhaus der Stadt von 1525 steht am Großen Markt. Die backsteingotische St. Jacobi Kirche stammt aus dem 14. Jahrhundert und das Rathaus geht auf die Ratslaube aus dem 15. Jahrhundert zurück. Wahrzeichen und Schutzpatron Perlebergs ist der 5,40 Meter hohe „steinerne Roland“, der Hüter städtischer Rechte und Freiheiten.

 

In der Stadtinformation, direkt hinter dem Roland gelegen, gibt es allerhand Informationsmaterial und viele Perleberg bezogene Produkte. Diese können sich vorab unter www.stadt-perleberg.de (Link) angesehen werden. Die Information, Großer Markt 12, hat am Pfingstsamstag, 30.05.2020, in der Zeit von 10 bis 14 Uhr geöffnet – und wir haben neue Produkte für Sie!

Unsere neuen Perleberger Hefte sind da. Heft Nummer 28 unter dem Titel „Tempus fugit - Öffentliche Zeitmessung und ihre Meister in Perleberg“ und auch Heft Nummer 29 „Vom Großen Markt auf große Fahrt – Die Mission des Perlebergers Dr. Lothar Wedel in die ehemalige Sowjetunion“ bieten sich perfekt an, um sich mit einem frischen Kaffee in den heimischen Garten oder in den Hagen zu setzen und ein bisschen zu schmökern. Auch zwei neue Erinnerungsblättchen liegen frisch gedruckt bei uns in der Stadtinformation vor. Also kommen Sie einfach vorbei! Vielleicht entdecken Sie ja noch weitere schöne Produkte. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Entdecken kann man die Stadt und ihre Geschichte auch während einer Stadtführung oder auf dem Wasser während einer Stepenitz-Kahnfahrt. Immer wieder lohnt sich ein Spaziergang durch die historische Altstadt und dem naturbelassenen Perleberger Hagen. Die Stadtführerinnen halten vielfältige Themenbereiche zur Stadtgeschichte, Denkmälern und Bausubstanz im historischen Stadtkern bereit.  

Dafür laden wir Sie herzlich zu einer Stadtführung am Pfingstsamstag, 30.05.2020, ein. An dieser Stadtführung kann jeder, auch Kurzentschlossene, teilnehmen. Teilnehmerbeitrag: Erwachsene zahlen 3,00 € und Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zahlen 1,00 €.

Bitte melden Sie sich vorab telefonisch oder am Tag selbst in der Stadtinformation an. Aufgrund der aktuellen Lage ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Bitte hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten und zahlen Sie vorab den Betrag in der Stadtinformation Perleberg. Los geht es um 11 Uhr am Perleberger Roland.


Öffnungszeiten in der Stadtinformation Perleberg ab Juni auf dem Großen Markt 12:

  • Montag, Mittwoch, Freitag      10 bis 16 Uhr
  • Dienstag, Donnerstag               9 bis 17 Uhr
  • Samstag                                  10 bis 12 Uhr 

Außerhalb der Sprechzeiten sind wir per Sprachbox oder E-Mail zu erreichen.

 

Foto: Stadt Perleberg | Blick auf dem Perleberger Roland, dahinterliegend die Stadtinformation.

Unsere Besucher: 
Kontakt
 

Stadt Perleberg

Bürgermeisterin Annett Jura

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.
Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

 
 
Newsletter