RSS-Feed
 

großzügige Spende der Neuen Apotheke in Perleberg an die Freiwillige Feuerwehr Perleberg

16.03.2017

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Perleberg war die Freude groß, denn unerwarteter Geldsegen stellte sich bei einem Termin in der Neuen Apotheke in der Perleberger Karlstraße ein.

Die Mitarbeiterinnen der Apotheke, Jana Nique, Frauke Graf und Rebecca Hübner überreichten Ortswehrführer Christoph Passow und Fördervereinsvorsitzenden Andreas Rohloff einen Scheck in Höhe von 800 €.

 

„Wir freuen uns, wenn wir der Freiwilligen Feuerwehr Perleberg mit dem Geld helfen können“, merkte Jana Nique an, schon aus dem Grund, weil ja gerade „helfen“ die wichtigste Aufgabe der Feuerwehr sei.

Die Mitarbeiterinnen sind sich sicher, dass aufgrund der uneigennützigen Tätigkeit der Freiwilligen Feuerwehr jeder Euro der Spende gut investiert ist und optimale Voraussetzungen für den Dienst am Nächsten und für das Allgemeinwohl schafft.

 

Ortswehrführer Christoph Passow zeigte sich über die großzügige Spende sehr beeindruckt und bedankte sich auch im Namen aller Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Perleberg sehr herzlich.

 

„Unsere Freiwillige Feuerwehr lebt zum einen von dem Engagement aller Feuerwehrfrauen und -männer, zum anderen aber auch von den finanziellen Mitteln, die uns für unsere umfangreiche Arbeit zur Verfügung gestellt werden.

Hier eine solch große Finanzspritze zu erhalten, ist einfach nur toll.“, erläuterte Passow.

 

„Wir sind den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Perleberg überaus dankbar für ihren selbstlosen Einsatz.

Zu wissen, dass wir uns rund um die Uhr auf ihre Hilfe verlassen können, ist sehr beruhigend“, so die Mitarbeiterinnen der Apotheke.

Brände in den umliegenden Neubaublöcken riefen die Kameraden in den letzten Jahren immer wieder auf den Plan.

Diese Wertschätzung brachten auch die Kunden in zahlreichen Gesprächen immer wieder zum Ausdruck, berichteten sie.

Denn die Spendensumme setzt sich zusammen aus Einnahmen, die die Neue Apotheke durch den Verkauf von Kalender an ihre Kundschaft in den letzten Monaten erzielt hat.

In jedem Jahr stellt die Neue Apotheke dieses Geld einem sozialen Zweck zur Verfügung.

In diesem Jahr einer sehr dankbaren Perleberger Feuerwehr.

 

Beate Mundt