Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Bannerbild | zur StartseiteDer Frühling hält Einzug | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteBlick von der Jungfernbrücke auf die Stepenitz | zur StartseiteDer Perleberger Stadtforst lädt zum Spazierengehen ein | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteBlick auf den Perleberger Sandstein-Roland, rechts dahinterliegend die Stadtinformation | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteErleben Sie die historische Altstadt von Perleberg! | Foto: Stadt Perleberg | zur Startseite
RSS-Feed   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Berufsfeuerwehralltag bei der Jugendfeuerwehr Spiegelhagen

04. 06. 2024

17 Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr Spiegelhagen erlebten einen ganz besonderen Ausbildungstag. Sie waren von Freitag- bis Samstagnachmittag in „Alarmbereitschaft“.

 

Sich für einen Tag fühlen wie ein Berufsfeuerwehrmann oder eine Berufsfeuerwehrfrau konnten am Wochenende die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Spiegelhagen.

Denn es fand von Freitag- bis Samstagnachmittag der Berufsfeuerwehr-Tag statt.

„Bei diesem wird der 24-Stunden-Dienst bei einer Berufsfeuerwehr simuliert“, erklärt Jugendwart Gunnar Rasch. 

Nach „Dienstbeginn“ bauten die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen zunächst ihre Schlafplätze auf. Anschließend wurden die Besatzungen eingeteilt und die Fahrzeuge geprüft, bevor es zunächst zu einem Ausflug zum Rettungshubschrauber Christoph 39 ging. 

 

Nach der Rückkehr aus Perleberg wurde sich gemeinsam mit Pizza gestärkt. 

Gegen 19:30 Uhr ertönte der Alarmton und die Durchsage kündigte einen Einsatz an: Personensuche im Wald bei Lübzow. Drei Personen hatten sich im Wald verirrt. 

Hier erhielten sie Unterstützung von der Drohneneinheit der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Perleberg. 

Die Mitglieder der Drohneneinheit erklärten den Jugendfeuerwehrkräften viele Details der Technik, koordinierten die Drohne und konnte das Gebiet gemeinsam mit den Jugendfeuerwehrmitgliedern absuchen. Alle Personen wurden erfolgreich gefunden, der Umgang mit dem Funkgerät dabei geübt. Eine der Personen war im Wald gestürzt, so dass die Erste-Hilfe-Kenntnisse aufgefrischt und der Transport von verletzten Personen geübt wurde. 

 

Am Samstagmorgen war kein Wecker nötig, denn die Kinder und Jugendlichen waren frühzeitig wach und hielten ihre Betreuer bis zum gemeinsamen Frühstück auf Trab. 

 

Aber schon bald folgte der nächste Einsatz für die Jugendfeuerwehr. Öl auf Wasser lautete das Alarmstichwort. An der Badestelle bei Lübzow wurde eine Ölsperre mittels luftgefüllten B-Schlauch errichtet und das Rettungsboot für weitere Kontrollfahrten zu Wasser gebracht. 

 

Nach dem gemeinsamen Mittagessen musste ein Verkehrsunfall mit brennendem Fahrzeug abgewickelt werden. Hier lernten die Jugendfeuerwehrmitglieder viel über die Sicherung eines Fahrzeuges nach einem Unfall und die Nutzung des Schneid- und Spreizgerätes. Den plötzlich in Brand geratenen Pkw durften die Kinder und Jugendlichen dann ablöschen. 

Mit dem Rückbau des Einsatzmaterials und der Rückfahrt zum Spiegelhagener Gerätehaus endete der 24-Stunden-Dienst am Samstagnachmittag.

 

Jugendwart Gunnar Rasch zeigte sich im Nachgang zufrieden mit dem Berufsfeuerwehr-Tag 2024. „Die Organisation des Tages lief für die Jugendfeuerwehr Spiegelhagen dank der Hilfe von Betreuern und Ausbildern reibungslos“, bedankte sich Rasch für die Unterstützung.

 

Wer Interesse hat, Mitglied der Jugendfeuerwehr in Spiegelhagen zu werden, ist herzlich willkommen. „Es sind noch Plätze für neue Mitglieder frei. Willkommen sind Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren.“, sagte Rasch.

 

Bild zur Meldung: Berufsfeuerwehralltag bei der Jugendfeuerwehr Spiegelhagen

Fotoserien


Berufsfeuerwehralltag bei der Jugendfeuerwehr Spiegelhagen (04. 06. 2024)

Mehr Meldungen finden Sie [hier] im Archiv.


Unsere Besucher: 713995
Veranstaltungen
 
 
 
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt 1 a | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: NEU: Karl-Liebknecht-Straße 33, 1. OG, Zi.-Nr. 1.05. Fahrstuhl vorhanden.

Bürgerbüro: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter