Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Blick auf den Perleberger Sandstein-Roland, rechts dahinterliegend die Stadtinformation | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteBlick von der Jungfernbrücke auf die Stepenitz | zur StartseiteDer Perleberger Stadtforst lädt zum Spazierengehen ein | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteErleben Sie die historische Altstadt von Perleberg! | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteDer Frühling hält Einzug | Foto: Stadt Perleberg | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
RSS-Feed   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Traditionelles Familienunternehmen Prosch ist seit 100 Jahren am Standort Perleberg

01. 06. 2024

„Es ist ein ganz seltenes Jubiläum“, sagt Bürgermeister Axel Schmidt beim Tag der offenen Tür der Ed. Prosch KG am Schwarzen Weg 10. „Die meisten Unternehmen wurden hier erst Anfang der 1990er Jahre gegründet.“

 

Doch der Fachhandel Prosch ist inzwischen 100 Jahre in Perleberg. Am 2. Dezember 1924 begann die Geschichte der Perleberger Filiale. Hauptsitz ist seit 1863 Grabow. 

In fünfter Generation wird das Unternehmen nun von Carsten und Matthias Prosch geführt. Vater Dr. Hartmut Prosch kümmert sich noch um die Grundstücksverwaltung, wie er selbst sagt.

 

Bevor das neue Lager 1993 im Schwarzen Weg bezogen wurde, war das Unternehmen zunächst in der Feldstraße, später dann in der Wittenberger Straße zu finden, weiß Dr. Hartmut Prosch.

 

Die drei Proschs führen Bürgermeister Axel Schmidt und TGZ-Geschäftsführer Thomas Götz durch die Halle. „Wir bieten alles an, was der Handwerker benötigt“, sagt Carsten Prosch. Zu den Kunden zählen Profis aber auch Privatkunden finden häufig den Weg zu uns. Das umfangreiche Warensortiment umfasst Stahl, Werkzeuge, Eisenwaren, Heizung, Sanitär, Dachabdeckung, Zäune und vieles mehr.

 

Dazu bietet die Ed. Prosch KG einen umfangreichen Service. So werde beispielsweise Betonstahl präzise gebogen und geschnitten, Material auch ausgeliefert. „Dazu stehen an jedem Standort zwei Lkw zur Verfügung“, so Carsten Prosch.

 

Er zeigt den Gästen das umfangreiche Warenlager. „Rund 20.000 Artikel gibt es hier.“ Daher habe Carsten Prosch großen Respekt vor den Mitarbeitern und deren Kompetenz. „Besonders vor denen, die hier am Tresen stehen, immer gleich auf die Kundenwünsche eingehen müssen.“

 

Vater Dr. Hartmut Prosch ist stolz auf die 161-jährige Geschichte des Familienunternehmens. „Wir waren immer privat, haben alle Krisen gemeistert.“ Für ihn sind das Angebot, dass sich von Beginn auf die Bedürfnisse der Kunden und der vorhandenen Wirtschaft vor Ort einstellte sowie der Service die Erfolgsfaktoren, der 100 Jahre in Perleberg ermöglicht habe.

 

Natürlich bekommen auch die Proschs Inflation und Baukrise zu spüren. Dennoch blicken sie optimistisch in die Zukunft. Und wenn es nach Dr. Hartmut Prosch geht, dann soll es später mal mit der sechsten Generation weitergehen.

 

Auf die Familientradition sind Carsten, Matthias und Hartmut Prosch sehr stolz, präsentieren daher einige Gegenstände aus der Firmengeschichte. Dazu gehört auch ein Familienporträt, dass die Mitarbeiter anfertigen ließen und aus Anlass des 150-jährigen Betriebsjubiläums Dr. Hartmut Prosch überreichten. Darauf sind die fünf Generationen der Firmeninhaber mit Eduard, Otto, Eduard, Carsten, Hartmut und Matthias Prosch auf einem Bild vereint.

 

Für die Kunden und die Perleberger wurde das 100-jährige Standortjubiläum mit dem Tag der offenen Tür und einem kleinen Standortfest vorgezogen. „Am 2. Dezember wollen wir dann mit unseren Mitarbeitern feiern“, so Dr. Hartmut Prosch. An diesem Tag möchte er zudem auch der Stadt noch ein Geschenk machen.

 

Bild zur Meldung: Foto: Rolandstadt Perleberg | Thomas Götz (TGZ-Geschäftsführer), Matthias Prosch, Dr. Hartmut Prosch, Carsten Prosch und Bürgermeister Axel Schmidt vor der „historischen Wand“ in der Lagerhalle.

Mehr Meldungen finden Sie [hier] im Archiv.


Unsere Besucher: 713994
Veranstaltungen
 
 
 
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt 1 a | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: NEU: Karl-Liebknecht-Straße 33, 1. OG, Zi.-Nr. 1.05. Fahrstuhl vorhanden.

Bürgerbüro: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter