Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Blick auf den Sportplatz bei Sonnenuntergang | Foto: Stadt PerlebergDer Spielplatz im Hagen bietet Aufenthalt für Jung und Alt | Foto: Stadt PerlebergSeien Sie herzlich zur neuen Sonderausstellung ins Stadt- und Regionalmuseum eingeladen!Auch im Dunkeln lädt der Hagen zum Spaziergang ein | Foto: Stadt PerlebergBlick auf das Wallgebäude und die BONA Stadtbibliothek | Foto: Stadt PerlebergBannerbild
RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Abschluss „Brandenburger Lesesommer“ in der BONA

Perleberg, den 15. 09. 2022

Die BONA Stadtbibliothek hat sich in diesem Jahr zum zweiten Mal an der Leseförderungsaktion „Brandenburger Lesesommer“ beteiligt. Diese Aktion wurde 2018 von der Landesfachstelle für Archive und Öffentliche Bibliotheken, in Potsdam, ins Leben gerufen. Bundesweit finden solche „Leseclubs“ unter den unterschiedlichsten Namen statt. Ziel der Aktion ist es, dass während der Sommerferien von jedem der Teilnehmenden mindestens drei Bücher gelesen werden.

 

In der Rolandstadt Perleebrg startete die Aktion pünktlich mit den Sommerferien am 08. Juli 2022. In den sechs Wochen war viel Zeit um Hobbys, wie Schwimmen, Radfahren und natürlich auch Lesen, nachzugehen. Insgesamt wurden 254 Bücher von 20 Schülerinnen und Schüler verschiedener Prignitzer Schulen im Alter zwischen 7 und 14 Jahren gelesen. Es gab eine bunte Auswahl an Kinder- und Jugendliteratur: Comics, Erstlesebücher, Detektivgeschichten, Fantasy-Literatur, Sachbücher und vieles andere mehr.

18 Kinder hatten bis zum Ende des Sommers mindestens drei Bücher gelesen und wurden mit einer VIP-Veranstaltung inkl. Tombola belohnt. Dafür wurde die Autorin Laura Mann aus Hamburg gewonnen, die alle Zuschauenden mit einer szenischen Mitmach-Lesung aus dem Buch „Das magische Baumhaus“ in das wilde Reich der Piraten entführte. Die Übergabe der Urkunden übernahm Nicole Bahr von der Volks- und Raiffeisenbank Prignitz e.G. Sie bedankte sich bei den Kindern für ihr Engagement: „Ich freue mich, wenn Kinder mit Begeisterung lesen.“

 

Der Wanderpokal des Brandenburger Lesesommers ist in diesem Jahr an die Klasse 6b der Rolandschule als Auszeichnung gegangenn. In dieser Klasse gab es die meisten Leseratten während der Ferien. Die Schülerin die mit Abstand am meisten gelesen hat, ist Marie Balaki. Sie ist 11 Jahre alt und besucht die 5. Klasse der Grundschule „Geschwister Scholl“. Aber auch ihr Bruder, Mohammed Balaki, 10 Jahre/4. Klasse, kam auf eine beachtliche Anzahl gelesener Bücher.

 

Der Brandenburger Lesesommer in der BONA Stadtbibliothek Perleberg wurde durch die Volks- und Raiffeisenbank Prignitz e.G. gefördert. Die Mitarbeiterinnen der BONA Stadtbibliothek wollen sich auf diesem Wege herzlich für diese Unterstützung bedanken und möchten alle Schülerinnen und Schüler motivieren, in den nächsten Sommerferien wieder an dieser tollen Leseförderaktion teilzunehmen!

 

Bild zur Meldung: Rolandstadt Perleberg | Nicole Bahr (mitte) übergab die ersten vier Urkunden an die Meistlesenden. Frank Riedel (links) und Bona-Mitarbeiterin Sommerfeld-Mader (rechts) gratulierten ebenfalls.

Unsere Besucher: 664464
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: Neu im 2. OG des Rathauses, Zi.-Nr. 217.

Meldestelle: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter