Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Radlerparadies Prignitz | © Fotoarchiv Tourismusverband Prignitz e.V./M. TiemannBannerbildKanu- oder Bootstouren auf der StepenitzBlick von der Jungfernbrücke auf die StepenitzErleben Sie die historische Altstadt von Perleberg!Die Stepenitz umrahmt die Altstadt von PerlebergWeitere Informationen unter www.tierparkperleberg.deGuten Morgen liebe Perleberger und Gäste!
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kameraden bauen Nistkästen für Fledermäuse

14. 04. 2022

Kameraden der Ortsfeuerwehren Perleberg, Groß Buchholz und Spiegelhagen greifen zu Akkuschrauber und Bohrer anstatt zu Schlauch und Strahlrohr. Unter den Händen der Feuerwehrleute entstehen Nisthilfen für Fledermäuse.

 

Eigentlich löschen sie Brände, befreien Personen aus Pkws oder bekämpfen Naturkatastrophen wie Hochwasser. Aber an diesem Abend leisten sie für ganz andere Lebewesen Hilfe.

Im Rahmen eines Naturschutzprojektes bauen die Kameraden der Perleberger Ortsfeuerwehren Bausätze für Nistkästen für heimische Fledermäuse zusammen, die dann im Stadtgebiet durch Stadtförster Wentzel und seine Kollegen aufgehangen werden.

 

Zahlreiche Nisthilfen wurden an diesem Abend von den Kameraden fertiggestellt. Das Projekt trägt zu einer Stärkung der einheimischen Flora und Fauna bei und die Feuerwehrleute leisteten einen weiteren Beitrag für das Allgemeinwohl.

Nach gut zweieinhalb Stunden, unterbrochen durch einen Einsatz in der Krämerstraße in Perleberg, sind die Nistkästen zusammengebaut und das Werkzeug weggeräumt. Auf die fleißigen Kameraden wartete nun noch mit Brot, Ketchup und Bratwurst ein „Drei-Gänge-Menü“ vom Grill, dass sie in geselliger Runde zu sich nahmen.

 

Bild zur Meldung: Kameraden bauen Nistkästen für Fledermäuse

Fotoserien


Kameraden bauen Nistkästen für Fledermäuse (14. 04. 2022)

Unsere Besucher: 653244
Veranstaltungen
 
 
 
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Amt. Bürgermeisterin

Ute Reinecke

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: Neu im 2. OG des Rathauses, Zi.-Nr. 217.

Meldestelle: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter