Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
BannerbildAuch im Dunkeln lädt der Hagen zum Spaziergang ein | Foto: Stadt PerlebergBlick auf das Wallgebäude und die BONA Stadtbibliothek | Foto: Stadt PerlebergDer Spielplatz im Hagen bietet Aufenthalt für Jung und Alt | Foto: Stadt PerlebergSeien Sie herzlich zur neuen Sonderausstellung ins Stadt- und Regionalmuseum eingeladen!Blick auf den Sportplatz bei Sonnenuntergang | Foto: Stadt Perleberg
RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Veranstaltungstipps | Solidarität und Achtsamkeit

17. 12. 2021

Liebe Perlebergerinnen und Perleberger,

 

eine hektische Woche liegt hinter den meisten von uns. Freuen wir uns gemeinsam auf das vierte Adventswochenende!

 

Das Kulturkombinat öffnet am Samstag von 11 bis 18 Uhr seine Tore und präsentiert Ausstellende verschiedener Kunsthandwerks-Richtungen wie Schmuck-Design, Keramik, Malerei, Textilkunst usw. Einige Ausstellende laden ihre Gäste auch dazu ein, selbst zum Künstler zu werden. Hier können noch die einen oder anderen Weihnachtsüberraschungen hergestellt werden. Auch das Café des Kulturkombinats ist geöffnet und es findet ein Live-Konzert-Programm statt. Der Zutritt zur Kulturveranstaltung wird nur unter Einhaltung der 2G-Regel gewährt. Alle Gäste werden gebeten, sich vor Besuch der Veranstaltung zu testen.

 

Am Sonntag lohnt ein Besuch im Stadt- und Regionalmuseum. Hinter dem Türchen Nummer 19 des Perleberger Adventskalenders verbirgt sich ein Bastelangebot des Museums. Am Sonntag, den 19.12., können Kinder und Erwachsene in der Zeit von 11 Uhr bis 16 Uhr nach Herzenslust Dekorationen, Karten sowie andere schöne Kleinigkeiten zum Verschenken und mit nach Hause nehmen basteln. Für Kekse und Saft ist gesorgt. Kinder haben freien Eintritt, für Erwachsene gelten die aktuellen Eintrittspreise. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Für den Einlass gilt auch hier die 2G-Regel.

 

Mit diesem letzten Freitagsbrief für 2021 möchte ich noch einmal die Gelegenheit nutzen und Sie eindringlich bitten, dass wir einander mit Respekt und Verständnis begegnen. Die Einschränkungen der Eindämmungsverordnung sind massiv, aber notwendig. Allein der Blick auf die aktuelle 7-Tage Inzidenz in der Prignitz zeigt, dass wir auf einander Acht geben müssen. Ich danke ganz besonders jenen, die die Gelegenheit nutzen und einen der vielen Impftermine im Landkreis wahrnehmen, um sich impfen zu lassen.

 

Wer weiterhin der Auffassung ist, dass er sich nicht impfen lassen möchte und dass die Einschränkungen, die er oder sie als Ungeimpfte oder Ungeimpfter erfährt, unangemessen sind, kann sachliche Kritik an der Politik äußern. Beleidigungen, Beschimpfungen und tätliche Angriffe, wie sie im Moment Beschäftigte im Einzelhandel, in der Gastronomie oder anderen Bereichen, Politikerinnen und Politiker oder Beamtinnen und Beamte der Polizei erleben müssen, sind nicht nur unangebracht, sondern ein Fehlverhalten, welches mit allen Mitteln des Rechtsstaates geahndet werden muss!

 

Trotz aller Umstände, wünsche ich Ihnen ein erholsames und gemütliches viertes Adventswochenende!

 

Ihre

 

Annett Jura

Bürgermeisterin der Rolandstadt Perleberg

 

Bild zur Meldung: Fotostudio Ellmenreich | Bürgermeisterin Annett Jura

Unsere Besucher: 664464
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: Neu im 2. OG des Rathauses, Zi.-Nr. 217.

Meldestelle: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter