Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
BannerbildEure Ideen sind gefragt! Weitere Informationen unter www.stadt-komplizen.deSpielplatz im Perleberger HagenWeitere Informationen unter www.tierparkperleberg.deBannerbildDer Herbst erhält Einzug in den Perleberger HagenKirschbäume im Herbst, Dobberziner StraßePerlebergs Innenstadt bei Abendlicht | Foto: Stadt PerlebergBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Verlängerung: Komplizenmärkte verschoben - Stadtkomplizen sammeln bis zum nächsten Jahr Ideen für Perleberg und Wittenberge

23. 11. 2021

Der Bürgerbeteiligungsprozess Stadtkomplizen wird entschleunigt und ins nächste Jahr hinein verlängert, die Komplizenmärkte werden auf Februar/März 2022 verschoben. Einerseits erfordert die Auswertung der bislang eingebrachten Anregungen und Hinweise mehr Zeit. Andererseits ergibt sich durch die Verlängerung die Möglichkeit, dass noch mehr Menschen ihre Wünsche und Ideen für lebendige Innenstädte in Perleberg und Wittenberge einbringen können.

Komplizenmärkte zeigen 2022 die Bürgerideen
Die ursprünglich für Ende November 2021 geplanten Komplizenmärkte werden nun im Februar/März 2022 stattfinden. Hier werden öffentlich die gesammelten Ideen gezeigt und diskutiert. Die genauen Termine gibt das dschungle bureau rechtzeitig bekannt.

Beteiligung jederzeit möglich: Toolkits für Stadtspaziergänge und bald eine Onlineumfrage
Alle Perleberger*innen und Wittenberger*innen können noch die Herbst- und Wintermonate nutzen, ihre Innenstädte zu erkunden, neue Beobachtungen zu machen und Wünsche und Ideen aufzuschreiben. Drei Toolkits mit Karten- und Fragensets laden zu Spaziergängen ein, die man allein oder mit der ganzen Familie machen kann. Die Toolkits und eine Anleitung stehen im Internet unter https://stadt-komplizen.de/toolkit/ zum kostenlosen Download zur Verfügung. Die ausgefüllten Kartensets können in den Touristeninfos, den grünen Briefkästen vor den Ansprech.Bars und auch per E-Mail an  abgegeben werden.


Es wird zudem die Möglichkeit geben, sich online direkt zu beteiligen. Dafür wird auf der Homepage der Stadtkomplizen demnächst eine Onlineumfrage gestartet. Mehr Informationen darüber gibt es bald auf www.stadt-komplizen.de.
Und wer keine Zeit oder Lust für die Toolkits oder die Umfrage hat, kann auch einzelne Beobachtungen, Vorschläge und Ideen jederzeit per E-Mail und auf den Social-Media-Kanälen der Stadtkomplizen einbringen.


Über Stadtkomplizen (https://stadt-komplizen.de)
Die Nachbarstädte Perleberg und Wittenberge in der Prignitz haben mit "Stadtkomplizen“ einen gemeinsamen Bürgerbeteiligungsprozess gestartet. Er ist Teil des Stadtentwicklungsprojektes "Zukunftsthema Vitale Innenstadt. Perleberg und Wittenberge: zwei Städte - ein Weg zur neuen Mitte“. Entwickelt wurde das Beteiligungsverfahren “Stadtkomplizen“ vom dschungle bureau, der Agentur für Raum- und Kulturentwicklung aus Wittenberge. Das Team aus Adriana Osanu, Juliette Cellier und Frederic Schröder organisiert und begleitet den Prozess in beiden Städten. Es werden Ideen für den Wandel der Innenstädte zu lebendigen Begegnungsorten ausgetauscht und ausprobiert. Ziel des Verfahrens ist es, die Perleberger und Wittenberger Stadtgesellschaft aktiv in die Ideenfindung zur Gestaltung der Innenstädte einzubeziehen. Leadpartner für die gesamte Durchführung des Projektes ist Perleberg. Der Beteiligungsprozess wird gefördert durch das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg.


Web und Social Media:


Der Kampagnen-Film der Stadtkomplizen: https://vimeo.com/591645374

Pressekontakt Stadtkomplizen
dschungle bureau
Christian Soult
017620068756

 

Bild zur Meldung: Plakat zu den verschobenen Komplizenmärkten

Unsere Besucher: 636433
Kontakt
 

Stadt Perleberg

Bürgermeisterin Annett Jura

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

 

Meldestelle: Termin vorab telefonisch vereinbaren!

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

 
 
Newsletter