Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Erleben Sie die historische Altstadt von Perleberg!Radeln und Kanu- oder Bootstouren in PerlebergFrühlingsblick in den Perleberger HagenDer Perleberger Stadtforst lädt zum Spazierengehen ein | Foto: Stadt PerlebergBlick von der Jungfernbrücke auf die StepenitzWerbebanner zum Rolandmarkt 2021 | Wir laden Sie herzlich ein.Weitere Informationen unter https://stadt-komplizen.deSpielplatz im Perleberger HagenBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Begegnung, Spaß und Freude

21. 05. 2021

Ev. Kirchengemeinde Perleberg setzt zwei Projekte aus dem Bürgerhaushalt der Rolandstadt Perleberg um

Wussten Sie schon…? Im Gemeinschaftsgarten der Ev. Kirchengemeinde Perleberg haben die Gartenarbeiten schon längst begonnen. Verschiedene Beete sind angelegt, der Rasen gemäht und die alten Obstbäume beschnitten. Einreicher des Projektes für den Bürgerhaushalt 2019/2020 ist Gerald Hoffmann-Mittermaier. Seit 2017 ist er mit verantwortlich für die Nutzung und Gestaltung des Gemeinschaftsgartens. Dieser ist wundervoll an der Stepenitz gelegen und bietet Familien die Möglichkeit, eine eigene Beetfläche zu bestellen. Insgesamt fünf Familien sind in diesem Jahr dabei, aber auch die evangelische Kindertagesstätte nutzt den Garten für Ausflüge in die Natur, aber auch um selbst zu „Ackern“.

 

Der Garten soll unterschiedliche Menschen zusammenbringen, ein Ort der Vielfalt und interkulturellen Begegnung sein. In Gesellschaft untereinander zu gärtnern regt zudem den Austausch an. „Die Erträge wie Salate, Mohrrüben, Radieschen oder auch die eigenen Boskoop-Äpfel sind so reichhaltig, dass wir diese unserer Gemeinde zurückführen können. Was zusätzlich übrig bleibt, schenken wir nach dem Erntedankfest der Perleberger Tafel.“, so Hoffmann-Mittermaier. So werden zum Beispiel auch Blumen aus dem Garten für die Kirchengemeinde verwendet.

 

Für die bessere Erledigung der Arbeit hat die Gemeinde eine Summe von 1.100 € für eine elektrische Kettensäge, einen Hochentaster mit Zugsäge und einen Freischneider aus dem Bürgerhaushalt erhalten. Aber auch an die Tiere im Garten wurde gedacht. Mit einem neuen Igelquartier und mehreren Nistkästen für Fledermäuse, fühlen sich die Tiere im Garten pudelwohl. Insgesamt hat der Garten eine Fläche von 3.600 Quadratmetern, also viel Platz zum Gärtnern, aber perspektivisch auch wieder für Feste und Zusammenkünfte.

 

Ein weiteres Projekt der Kirchengemeinde, welches mit dem Bürgerhaushalt 2019/2020 unterstützt wurde, ist das Jugendlocal „FreiTraum“ in der Puschkinstraße. In einem ehemaligen Geschäft hat der Kirchenkreis einen Treffpunkt für Jugendliche geschaffen. Dort kann man sich begegnen und austauschen, miteinander Kickern, spielen oder die Hausaufgaben machen. Mit insgesamt 2.000 € aus dem Bürgerhaushalt konnte im Treffpunkt eine Küche eingebaut werden. „Das ermöglicht uns, die Angebote auszuweiten und auch gemeinsam zu kochen und zu backen“, so Verena Mittermaier, Einreicherin des Projektes. Der offene Treff ist jedoch nicht nur für Gemeindemitglieder, alle Familien und Generationen sind zu den Austauschtreffs oder Spieleabenden eingeladen.

 

Wollen Sie sich auch im Gemeinschaftsgarten engagieren oder beim offenen Jugendtreff reinschnuppern, wenden Sie sich gern an das Evangelische Pfarramt, Kirchplatz 5 in Perleberg unter der Telefonnummer 03876 30 68 120.

 

Bild zur Meldung: Stadt Perleberg | Gerald Hoffmann-Mittermaier führt die angeschafften Geräte, hier am Beispiel des Hochentasters, im Gemeinschaftsgarten vor.

Unsere Besucher: 633150
Veranstaltungen
 
 
 
Kontakt
 

Stadt Perleberg

Bürgermeisterin Annett Jura

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

 

Meldestelle: Termin vorab telefonisch vereinbaren!

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

 
 
Newsletter