Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Der Perleberger Stadtforst lädt zum Spazierengehen ein | Foto: Stadt PerlebergBannerbildBlick von der Jungfernbrücke auf die StepenitzRadeln und Kanu- oder Bootstouren in PerlebergSpielplatz im Perleberger HagenErleben Sie die historische Altstadt von Perleberg!Werbebanner zum Rolandmarkt 2021 | Wir laden Sie herzlich ein.Frühlingsblick in den Perleberger Hagen
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Work-Bike-Balance! - Die Rolandstadt Perleberg radelt erneut für ein gutes Klima!

12. 05. 2021

Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN geht in die nächste Runde

 

Die Rolandstadt Perleberg ist vom 05.06. bis 25.06.2021 unter dem Motto „Work-Bike-Balance“ zum dritten Mal mit von der Radpartie. In diesem Zeitraum können alle, die in Perleberg leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnisses mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln.

 

„Alle Bürgerinnen und Bürger, die hier leben, arbeiten oder zur Schule gehen, können die mit dem Fahrrad zurück gelegten Kilometer sammeln. Motivieren Sie Ihre Familie, Freundinnen und Freunde, Kolleginnen und Kollegen, motiviert Eure Klassenkameradinnen und -kameraden und Lehrerinnen und Lehrer zum Mitradeln“ ruft Schirmherrin Annett Jura auf.

 

Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am Fahrradfahren und tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

 

Ab sofort können sich Teams und Radelnde auf der Internetseite unter https://www.stadtradeln.de/perleberg oder mit der STADTRADELN-APP https://www.stadtradeln.de/app einfach und schnell für das STADTRADELN 2021 selbst registrieren.

Falls Sie eine Anmeldung offline benötigen, können Sie in der Auslage vor der Perleberger Stadtinformation, Großer Markt 12, die entsprechenden Team-Captains und Einzelradelnde erhalten. Alle Informationen finden Sie auf den ausgelegten Materialien.

 

Unser STADTRADELN-STAR 2021 ist Norbert Weise, Dipl.-Ing (FH) für Eisenbahnbetriebstechnologie. Er arbeitete 35 Jahre bei der Deutschen Reichsbahn und später Deutschen Bahn, wo er ebenfalls den Bahnhof Perleberg leitete. Er war als örtlicher Betriebsleiter bei der ODEG in Berlin, als Verkehrsplaner in Frankfurt/Main und der Osthannoverschen Eisenbahn in Celle sowie als örtlicher Betriebsleiter bei CTL Logistics Berlin tätig, bis er 2015 in den Ruhestand ging. Leidenschaftlich gern radelt er in der schönen Umgebung der Rolandstadt Perleberg und zeigte uns auf so einigen Radtouren besondere Orte der Rolandstadt. „Als Rentner bin ich selbst täglich sehr viel auf dem Fahrrad unterwegs und erkunde die Rolandstadt Perleberg, seine Ortsteile und die wunderschöne Prignitz. Ich möchte Sie aufrufen gemeinsam mit mir das Auto stehen zu lassen und öfter mit dem Fahrrad zu fahren“ erklärt STADTRADEL-STAR Norbert Weise im Gespräch.

 

Haben Sie ebenfalls Lust als Team oder als Einzelradler im „Offenen Team Perleberg“ am STADTRADELN für die Rolandstadt Perleberg dabei zu sein? Dann melden Sie sich bequem online an unter https://www.stadtradeln.de/perleberg.


Backgrounder

 

STADTRADELN ist eine internationale Kampagne des Klima-Bündnis und wird von den Partnern Ortlieb, ABUS, Busch + Müller, Stevens Bikes, MYBIKE, Paul Lange & Co., WSM und Schwalbe unterstützt.

 

Mehr Informationen unter

www.stadtradeln.de

www.facebook.com/stadtradeln

www.twitter.com/stadtradeln

www.instagram.com/stadtradeln

 

DAS STADTRADELN

Der internationale Wettbewerb STADTRADELN des Klima-Bündnisses lädt alle Mitglieder der Kommunalparlamente ein, als Vorbild für den Klimaschutz in die Pedale zu treten und sich für eine verstärkte Radverkehrsförderung einzusetzen. Im Team mit Bürger*innen sollen sie möglichst viele Fahrradkilometer für ihre Kommune sammeln. Die Kampagne will Bürger*innen für das Radfahren im Alltag sensibilisieren sowie die Themen Fahrradnutzung und Radverkehrsplanung stärker in die kommunalen Parlamente einbringen. Seit 2017 können auch Städte, Gemeinden und Landkreise außerhalb Deutschlands die Kampagne an 21 zusammenhängenden Tagen zwischen Mai und September durchführen. Es gibt Auszeichnungen und hochwertige Preise zu gewinnen – vor allem aber eine lebenswerte Umwelt mit weniger Verkehrsbelastungen, weniger Abgasen und weniger Lärm. stadtradeln.de

 

DAS KLIMA-BÜNDNIS

Seit mehr als 25 Jahren setzen sich die Mitgliedskommunen des Klima-Bündnisses mit ihren indigenen Partnern der Regenwälder für das Weltklima ein. Mit rund 1.700 Mitglieder in über 25 Ländern ist das Klima-Bündnis das weltweit größte Städtenetzwerk, das sich dem Klimaschutz widmet, und das einzige, das konkrete Ziele setzt: Jede Klima-Bündnis-Kommune hat sich verpflichtet, ihre Treibhausgasemissionen alle fünf Jahre um zehn Prozent zu reduzieren. Da sich unser Lebensstil direkt auf besonders bedrohte Völker und Orte dieser Erde auswirkt, verbindet das Klima-Bündnis lokales Handeln mit globaler Verantwortung. klimabuendnis.org

 

Bild zur Meldung: Work-Bike-Balance! - Die Rolandstadt Perleberg radelt erneut für ein gutes Klima!

Unsere Besucher: 629932
Kontakt
 

Stadt Perleberg

Bürgermeisterin Annett Jura

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

 

Meldestelle: Termin vorab telefonisch vereinbaren!

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

 
 
Newsletter