Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
BannerbildErleben Sie die historische Altstadt von Perleberg!Spielplatz im Perleberger HagenDer Perleberger Stadtforst lädt zum Spazierengehen ein | Foto: Stadt PerlebergBlick von der Jungfernbrücke auf die StepenitzRadeln und Kanu- oder Bootstouren in PerlebergFrühlingsblick in den Perleberger Hagen
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bürgerhaushalt 2019/2020 – „Archäologie im Stadt- und Regionalmuseum Perleberg“

27. 04. 2021

Das Stadt- und Regionalmuseum in Perleberg kann sich freuen. Es hat in Höhe von 5.000 € neues Equipment für die Inventarisierung und Digitalisierung von musealen Objekten Ur- und Frühgeschichte erhalten. Ohne die Unterstützung von Ehrenamtlern ist manch eine Arbeit im Museum nicht zu stemmen. Das gilt auch für die Aufarbeitung der umfangreichen archäologischen Sammlung die im Museum und im Museumsdepot vorhanden sind.

 

Drei ehrenamtliche Bodendenkmalpfleger aus der Prignitz, Michael Meyer, Jörg Hildebrandt sowie Jörg Moskar sind die Ideengeber für den im letzten Jahr gestellten Antrag im Bürgerhaushalt der Stadt Perleberg. Bei einem Rundgang durch das Museum, vor allem durch den Keller, fiel ihnen die enorme Sammlung von Exponaten aus der Ur- und Frühgeschichte auf. Für die Aufarbeitung fehlte bisher immer noch das passende Equipment. Dieses ist nun mit Hilfe des Geldes aus dem Bürgerhaushalt durch das Museum angeschafft worden. Mithilfe eines mobilen Laptops mit Office-Paket, eines GPS-Gerätes zur Lokalisierung von Fundstellen im Gelände, im Museum sowie der Denkmalpflege, eines Reprotisches zum Fotografieren und Digitalisieren der Museums- sowie neuer bodendenkmalpflegerischer Funde und eines Objektivs für Nahaufnahmen von kleinen Funden können nun die Objekte inventarisiert und zukünftig der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

 

Durch die Zusammenarbeit im Rahmen einer Museums-Arbeitsgruppe profitieren sowohl Museum, als auch Bodendenkmalpflege, indem die bisher auf Neufunde ausgerichteten Aktivitäten um die Berücksichtigung sowie Aufarbeitung der im Museum befindlichen Altfunde ergänzt werden können. Bei der Museumsinventarisierung als auch der Bestimmung und Planung der bodendenkmalpflegerischen Aktivitäten ergeben sich Synergien - insofern die ehrenamtlichen Museumshelfer, die Untere Denkmalschutzbehörde des Landkreises Prignitz ebenso beteiligt werden sollen, als auch die Museumsleitung. Als Früchte der Arbeit stehen neben der Veröffentlichung über das Museumsportal „museum-digital" sowie in der Datenbank „FirstRumos“ auch perspektivisch Vorträge durch die Arbeitsgruppen-Mitglieder und ggf. Sonderausstellungen in Zusammenarbeit mit Museum und Denkmalpflege an.

 

Gern würden die Partner beginnen wollen, doch ist es momentan durch die Einschränkungen der Corona-Pandemie leider noch nicht möglich.

 

Bild zur Meldung: Stadt Perleberg |Michael Meyer und Jörg Hildebrandt demonstrieren ihre zukünftige Arbeit im Museum mit vorhandenem Equipment

Unsere Besucher: 627555
Kontakt
 

Stadt Perleberg

Bürgermeisterin Annett Jura

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.
Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

 
 
Newsletter