Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
BannerbildBlick auf das Wallgebäude und die BONA Stadtbibliothek | Foto: Stadt PerlebergAuch im Dunkeln lädt der Hagen zum Spaziergang ein | Foto: Stadt PerlebergBlick auf den Sportplatz bei Sonnenuntergang | Foto: Stadt PerlebergDer Spielplatz im Hagen bietet Aufenthalt für Jung und Alt | Foto: Stadt PerlebergBannerbild
RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Corona: Sinkende Inzidenz | Stufenplan für Wirtschaft, Tourismus, Kultur und Sport

05. 02. 2021

Liebe Perlebergerinnen und Perleberger,

 

täglich konsumieren wir die Zahlen zum aktuellen Infektionsgeschehen in der Prignitz, in Deutschland und in der Welt. Wie der Wetterbericht und die Verkehrsnachrichten sind sie zum festen Bestandteil der Nachrichten geworden.

 

Und doch hat mich der Blick auf die Homepage des Landkreises heute besonders betroffen gemacht. 100 bestätigte Todesfälle im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung sind dort gelistet. Erst gestern wurden an der St. Jacobi-Kirche 96 Kerzen entzündet, für jeden an oder mit Covid-19 verstorbenen Prignitzer eine. So schön das Lichtermeer anzuschauen war, so traurig und nachdenklich machte sein Anblick. Ich freue mich sehr, dass unsere Superintendentin Eva-Maria Menard, diesen Trauerraum initiiert hat. Jeden Donnerstag zwischen 12 Uhr und 13 Uhr sollen nun Kerzen im Gedenken an die Toten aufgestellt werden.

 

Glücklicherweise sinkt die 7-Tage-Inzidenz. Gestern bereits war die Inzidenz in allen Brandenburger Landkreisen unter 200 gesunken. Das macht Hoffnung. Auch wenn der Ministerpräsident bereits in dieser Woche geäußert hat, dass er Lockerungen im Februar skeptisch sieht, so muss jetzt darüber nachgedacht werden, wie wir nach dem Lockdown starten.

 

Wir brauchen einen Stufenplan für die Wirtschaft, den Tourismus, die Kultur und den Sport!

Vereine, Kulturschaffende sowie Unternehmerinnen und Unternehmer brauchen eine Perspektive, ein Signal! Die Wochen des Lockdowns haben viele schwer getroffen, Hilfen sind nur zum Teil oder bisher gar nicht angekommen. Wir laufen Gefahr, dass der Neustart nach den Wochen der Schließung nicht mehr allen gelingt.

 

Die sinkenden Zahlen führen hoffentlich auch zu einer stufenweisen Rückkehr zum Präsenzunterricht in den Schulen. Ein entsprechender Stufenplan wurde von der Bildungsministerin bereits Anfang Januar vorgestellt. Diesen gilt es nun - nach den Winterferien - auch in die Umsetzung zu bringen.

 

Für das Wochenende sind kühle Temperaturen, viel Schneefall und eisiger Wind vorhergesagt – unser Betriebshof ist darauf vorbereitet! Sie hoffentlich auch!

 

Bleiben Sie optimistisch!

 

Ihre

 

Annett Jura

Bürgermeisterin der Rolandstadt Perleberg

 

PS: Seit dieser Woche verfügt auch unser Stadt- und Regionalmuseum über einen kostenfreien WLAN-Hotspot.

 

Bild zur Meldung: Fotostudio Ellmenreich | Bürgermeisterin Annett Jura

Unsere Besucher: 663988
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: Neu im 2. OG des Rathauses, Zi.-Nr. 217.

Meldestelle: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter