Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Der Spielplatz im Hagen bietet Aufenthalt für Jung und Alt | Foto: Stadt PerlebergBlick auf den Sportplatz bei Sonnenuntergang | Foto: Stadt PerlebergBannerbildBannerbildBlick auf das Wallgebäude und die BONA Stadtbibliothek | Foto: Stadt PerlebergAuch im Dunkeln lädt der Hagen zum Spaziergang ein | Foto: Stadt Perleberg
RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Stadtverwaltung weiterhin geöffnet | einige Veranstaltungen abgesagt

02. 11. 2020

Zur neuen bis zum 30.11.2020 befristeten Verordnung über die Eindämmungsmaßnahmen aufgrund des SARS-CoV-2-Virus und Covid-19 im Land Brandenburg vom 30.10.2020 tagte heute der Corona-Planungsstab der Stadt Perleberg. „Um die Infektionszahlen so niedrig wie möglich zu halten, musste auch die Stadtverwaltung reagieren und auswerten, welche Auswirkungen die Verordnung auf die Arbeit der Stadtverwaltung und ihre nachgeordneten Einrichtungen hat und ob Maßnahmen durchzusetzen sind“, so Bürgermeisterin Annett Jura.

 

Geschlossen haben bis voraussichtlich Ende November 2020:

  • Stadt- und Regionalmuseum, Mönchort 7-11
  • Perleberger Tierpark, Wilsnacker Chaussee
  • Jugend- und Freizeitzentrum, Wittenberger Straße 91/92
  • Sporthallen der beiden Perleberger Grundschulen Geschwister Scholl sowie Rolandschule, der Schulbetrieb ist davon ausgenommen

 

Geöffnet haben:

  • Stadtverwaltung Perleberg, Großer Markt | Karl-Liebknecht-Straße 33
  • BONA Stadtbibliothek, Puschkinstraße 14
  • Stadtinformation, Großer Markt 12
  • Kindertagesstätten, Schulen sowie Hort

 

Für das Betreten der Einrichtungen der Stadt sowie die Nutzung von Personenaufzügen gilt weiterhin das Tragen einer geeigneten Mund-Nasen-Bedeckung sowie das Desinfizieren der Hände. Darüber hinaus bittet die Stadtverwaltung, nicht notwendige Termine zu verschieben. Ausschließlich für die Meldestelle gilt, dass die Bearbeitung von Bürgeranliegen nur nach vorheriger telefonischer Terminabsprache erfolgt. Die Bürger werden deshalb gebeten, in Meldeangelegenheiten unter der Telefonnummer (03876) 781 320 vorab einen Termin zu vereinbaren. Im Übrigen bleiben die Häuser geöffnet.

 

Leider müssen einige geplante Novemberveranstaltungen abgesagt werden. Darunter fallen zum Beispiel alle Veranstaltungen mit Unterhaltungscharakter, wie:

  • Veranstaltungen in der Bona-Stadtbibliothek, des Stadt- und Regionalmuseums sowie des Jugend- und Freizeitzentrums
  • die Stadtführung „Friedhofsgeflüster“ mit der „Schwarzen Witwe“ am 06.11.2020 auf dem Perleberger Waldfriedhof
  • das „Prignitzer Lichterfest“ am 28.11.2020 ab 16 Uhr am Perleberger Hörturm in der Berliner Straße 24 sowie das Lichterentzünden auf dem Großen Markt

 

Die Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht „Putzen der Stolpersteine“ am 09.11.2020 sowie zum Volkstrauertag am 15.11.2020 werden stattfinden.

 

Bild zur Meldung: pixabay | Neue Eindämmungsverordnung: Kontaktbeschränkungen

Unsere Besucher: 663988
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: Neu im 2. OG des Rathauses, Zi.-Nr. 217.

Meldestelle: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter