Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Die Stepenitz umrahmt die Altstadt von PerlebergKanu- oder Bootstouren auf der StepenitzBannerbildGuten Morgen liebe Perleberger und Gäste!Erleben Sie die historische Altstadt von Perleberg!Radlerparadies Prignitz | © Fotoarchiv Tourismusverband Prignitz e.V./M. TiemannBlick von der Jungfernbrücke auf die StepenitzWeitere Informationen unter www.tierparkperleberg.de
RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aussicht auf Regelbetrieb in Schulen | Finanzhilfen für Familien und Kommunen

05. 06. 2020

Liebe Perlebergerinnen und Perleberger,

 

„Regelbetrieb in den Schulen nach den Sommerferien wird vorbereitet.“ – Das war für mich die beste Nachricht in dieser Woche! Und es wird Zeit, dass auch die Kindertagesstätten zur Regelbetreuung übergehen! Ich finde, nach den Wochen der Schließung und des eingeschränkten Kita- und Schulbetriebes muss dieses Risiko eingegangen werden.

 

Unser aller Interesse an der Bildung und optimalen sozialen Entwicklung unserer Kinder muss erfüllt werden. Schülerinnen und Schüler brauchen die direkte Wissensvermittlung im Unterricht und ihre eigenen sozialen Kontakte. Und auch unsere Jüngsten sollten nicht weiter auf ihr soziales Umfeld und Bildungsangebote verzichten müssen. Selbstverständlich muss das Infektionsgeschehen intensiv beobachtet und kontrolliert werden, insofern ist es völlig nachvollziehbar, dass ein Konzept für Corona-Testungen in Schulen erarbeitet werden soll. Mögliche neue Infektionsherde können zukünftig durch lokale und/oder regionale Maßnahmen bekämpft werden, sodass mit dem Start des Normalbetriebes grundsätzlich erst einmal allen Kindern wieder der Zugang zu Bildung in unserem Land ermöglicht wird. 

 

Aus kommunaler Sicht begrüße ich natürlich auch die Nachricht vom gestrigen Tage zum „Kommunalen Rettungsschirm Brandenburg“ über 580 Mio. Euro, wonach Kommunen kurzfristige Finanzhilfen erhalten und von mittel- und langfristigen Stabilisierungsmaßnahmen zum Ausgleich der Mindereinnahmen aus Steuern und Kommunalem Finanzausgleich profitieren sollen.

Und auch für die Familien gibt es Geld. Aus dem Konjunkturpaket des Bundes erhalten Familien pro Kind eine Bonuszahlung von 300 Euro.

 

Mit Spannung dürfen wir auf die nächste Woche blicken, da die aktuelle Eindämmungsverordnung des Landes nur bis zum 15. Juni gilt und weitere Lockerungen angekündigt sind. Zum Ende der kommenden Woche wird uns wohl wieder eine neue Eindämmungsverordnung oder eine Änderungsverordnung erreichen. 

 

Bleiben Sie zuversichtlich und genießen Sie ein hoffentlich sonniges Wochenende!

 

Ihre

Annett Jura

Bürgermeisterin Rolandstadt Perleberg

 

 

Bild zur Meldung: Fotostudio Ellmenreich | Bürgermeisterin Annett Jura

Unsere Besucher: 659614
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Amt. Bürgermeisterin

Ute Reinecke

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: Neu im 2. OG des Rathauses, Zi.-Nr. 217.

Meldestelle: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter