Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
(03876) 781 0
Link verschicken   Drucken
 

Die Welt ist bunt! Perleberg ist bunt! Die Liebe ist bunt!

15. 05. 2020

Liebe Perlebergerinnen und Perleberger,

 

es ist schon wieder Freitag. Wo ist die Woche geblieben? Unsere Prignitzer Amtsärztin äußertet sich dieser Tage dahingehend, dass zu spüren sei, dass sich ein Alltagsleben mit Corona einspielt. Klingt irgendwie, als hätten wir alle ein neues Familienmitglied hinzugewonnen. Aber das Gegenteil ist der Fall. Wir müssen mit dem ungebetenen Gast irgendwie auskommen bis er sich entschließt, wieder abzureisen oder bis wir das Gästebett vorbereitet haben. Ich hoffe jedenfalls, dass die Zahlen in der Prignitz weiter gering bleiben und die Forschung für einen Impfstoff schnell vorankommt, sodass weitere Lockerungen möglich werden.

 

Aber es gibt noch andere Themen, die uns beschäftigten sollten. Wussten Sie, dass am Sonntag “Rainbowday“ ist?

 

Für diejenigen, die den Tag nicht kennen, sei es kurz erklärt: Es war am 17.05.1990, da beschloss die Weltgesundheitsorganisation (WHO), Homosexualität von der Liste psychischer Krankheiten zu streichen. Seitdem wird dieser Tag als internationaler Tag gegen Homophobie gefeiert. Als Symbol gegen Ausgrenzung wird die Regenbogenfahne gehisst.

 

Dies habe ich heute zusammen mit Jessika Muhs vom Kreisjugendring und der Leiterin unseres Perleberger Freizeitzentrums, Kerstin Oesemann, auch in Perleberg getan. Gerade in diesem Jahr, wo der vom Jugendforum Prignitz bereits vorbereitete „Christopher Street Day“ ausfallen muss, ist es umso wichtiger, dass wir den Rainbowday zelebrieren.

 

Die Welt ist bunt! Perleberg ist bunt! Die Liebe ist bunt!

 

Jeder sollte das Recht haben, sich frei entscheiden zu können mit wem und wie er in einer Partnerschaft oder in Familie zusammenleben will. Die sexuelle Orientierung oder das Geschlecht eines Menschen dürfen nicht zu Diskriminierung oder Mobbing führen. Dem stelle ich mich entschieden entgegen. Auch in meinem Büro werde ich dies für die nächsten Tage wieder besonders sichtbar machen. Die Regenbogenfahne wird nun auf meinem Schreibtisch wieder munter leuchten. Erfreuen wir uns an der Vielfalt der Geschlechter und Lebensformen in unserer Gesellschaft! Solange dieses noch nicht selbstverständlich ist, werden wir gerade am Rainbowday im wahrsten Sinne des Wortes Flagge zeigen!

 

In diesem Sinne wünsche ich allen, ein zuckersüßes Wochenende (vielleicht mit Erdbeertorte?) und ganz viel Liebe!

 

Ihre

 

Annett Jura

Bürgermeisterin Rolandstadt Perleberg

 

PS: Seit heute wird wieder aufgetischt. Aber die Plätze sind begrenzt. Reservieren Sie am besten gleich heute einen Tisch in Ihrem Perleberger Lieblingsrestaurant!

 

Foto: Foto: Stadt Perleberg | Rainbowday 2020: Bürgermeisterin Annett Jura, Leiterin Jugend- und Freizeitzentrum, Kerstin Oesemann und Jessica Muhs, Kreisjugendring Prignitz e.V. zeigen Flagge

Unsere Besucher: 
Kontakt
 

Stadt Perleberg

Bürgermeisterin Annett Jura

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.
Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

 
 
Newsletter