Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
(03876) 781 0
Link verschicken   Drucken
 

Halten wir zusammen!

20. 03. 2020

Liebe Perlebergerinnen und Perleberger,
 
die weltweite Corona-Pandemie hält uns alle in Atem - Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Bevölkerung erleben derzeit eine Ausnahmesituation. Diese Pandemie werden wir nur gut überstehen, wenn wir zusammenhalten, einander helfen, nicht in Panik verfallen und vor allem, wenn wir uns an die von den Experten vorgegebenen Hygieneregeln halten.

 

Alle bisher ergriffenen Maßnahmen, ob auf Bundes-, Landes-, Kreis- oder gemeindlicher Ebene, dienen ausschließlich dazu, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Dies ist notwendig, damit unser Gesundheitssystem arbeitsfähig bleibt.

 

Aus diesem Grund ist es mir ein besonderes Anliegen Sie persönlich anzusprechen:

  • Vermeiden Sie soziale Kontakte! Bleiben Sie zu Hause, sofern dies möglich ist!
  • Verlassen Sie das Haus nur für die Arbeit, zum Einkaufen, für Arztbesuche, schlicht, um die dringendsten Angelegenheiten zu erledigen!
  • Verbreiten Sie keine Panik! Wir brauchen keine Hamsterkäufe. Die Versorgung ist gesichert.
  • Halten Sie die Hygieneregeln ein! Händewaschen ist in diesen Zeiten das A und O!
  • Halten Sie Abstand!
  • Zeigen Sie sich solidarisch mit Ihren Nachbarn und Freunden!
  • Gehen Sie weiterhin zur Blutspende!

 

Mein besonderer Appell an unsere Jugend!

Wenn ihr jetzt nicht zum Unterricht in die Schule müsst, heißt das nicht, dass ihr euch jetzt zu fetten Partys verabreden könnt. Nein! Bleibt zu Hause! Erledigt eure Hausaufgaben, chillt auf dem Sofa oder geht allein eine Runde in den Park. Jetzt ist die Zeit, in der ihr Facebook, Instagram, Tic Toc und Co. zum Schwitzen bringen könnt! Darin seid ihr doch geübt.

 

Problemlos ist es uns gelungen, die Notfallbetreuung in Kita und Hort zu organisieren. 145 Kinder befinden sich aktuell in der Notfallbetreuung und es könnten noch mehr sein, wenn nicht Eltern eigenverantwortlich eine Betreuung organisiert hätten. Vielen Dank dafür!

 

Gerade die Wirtschaft ist durch die Pandemie besonders stark betroffen, denn es betrifft fast alle Branchen. Die Eindämmungsverordnung des Landes hatte zur Folge, dass ein Großteil unserer Unternehmerinnen und Unternehmer das Geschäft schließen musste. Dieses haben sie – bis auf wenige Ausnahmen – auch getan. Ihnen gilt mein Dank! Ich weiß um Ihre Existenzängste. Mit unserer Wirtschaftsförderung versuchen wir alles, um die Sorgen und Nöte aufzunehmen und zum Land zu transportieren. Hilfen wurden gestern angekündigt. Wir werden unsere Unternehmerinnen und Unternehmer begleiten. Begeistert hat mich, dass Unternehmen in dieser harten Zeit ganz neue Kooperationsgedanken entwickelt haben oder neue Geschäftsfelder, wie Lieferservice eingerichtet haben. Das ist großartig!

 

In dieser besonderen Zeit agiert auch unsere Feuerwehr umsichtig. Wir haben einen 3-Stufen-Plan erarbeitet, der gewährleisten soll, dass wir auch bei steigenden Corona-Fällen in der Lage sind, Einsätze vollumfänglich durchzuführen. Machen Sie sich keine Sorgen! Wir sind in Perleberg gut aufgestellt!

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die meisten von Ihnen handeln bereits umsichtig und besonnen. Machen Sie weiter so! Seien Sie Vorbild für diejenigen, die den Ernst der Lage immer noch nicht erkannt haben. Nur wenn sich alle an die Regeln halten, werden wir diese Pandemie gut überstehen.

 

Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf unserer Internetseite www.stadt-perleberg.de oder nutzen Sie unsere Hotline (03876) 781 444, welche von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 bis 18:00 Uhr besetzt ist.

 

Bleiben Sie gesund!

Ihre

 
Bürgermeisterin Annett Jura

 

Foto: Fotostudio Ellmenreich | Bürgermeisterin Annett Jura

Unsere Besucher: 
Kontakt
 

Stadt Perleberg

Bürgermeisterin Annett Jura

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.
Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

 
 
Newsletter