Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
BannerbildAuch im Dunkeln lädt der Hagen zum Spaziergang ein | Foto: Stadt PerlebergDer Spielplatz im Hagen bietet Aufenthalt für Jung und Alt | Foto: Stadt PerlebergBlick auf den Sportplatz bei Sonnenuntergang | Foto: Stadt PerlebergBlick auf das Wallgebäude und die BONA Stadtbibliothek | Foto: Stadt PerlebergBannerbild
RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bona Peiser – eine Wegbereiterin der Bücher- und Lesehallen-Bewegung und der Frauenarbeit in Bibliotheken

05. 03. 2020

Am 4. März 2020 hatte die BONA Stadtbibliothek zu einem Vortrag über Bona Peiser eingeladen.

Im Jahr 2019 hat die Stadtbibliothek im Rahmen des 120-jährigen Jubiläums diesen Namenszusatz erhalten. Bürgermeisterin Annett Jura erläuterte kurz bei ihrer Begrüßung, wie es zu der Namensvergabe kam, dass es keine leichte Entscheidung war und dass diese Umbenennung auf den Tag genau ein halbes Jahr her ist.

Frau Frauke Mahrt-Thomsen, die damalige Leiterin der Bona-Peiser-Bibliothek in Berlin hat sich ausführlich mit dem Leben der Bibliothekarin befasst. Dieses Expertenwissen muss natürlich weitergegeben werden und aus diesem Grund hatten die Mitarbeiterinnen der BONA Stadtbibliothek sie dazu eingeladen, einen Vortrag vor Interessierten zu halten. Mahrt-Thomsen hat ca. 20 Jahre ausführlich recherchiert und es war für alle Besucherinnen und Besucher offensichtlich, dass sie für dieses Thema brennt. Im Jahr 2013 hat sie ein wissenschaftlich-fundiertes Buch zum Leben von Bona Peiser herausgegeben. Dieses kann ab sofort in der BONA Stadtbibliothek entliehen werden.

 

Veranstaltungsankündigung:

Im Rahmen der „Brandenburgischen Frauenwoche“ wird am 18. März 2020 ab 19 Uhr, Frau Cornelia Koepsell aus ihrem Buch „Lauf weg – wenn du kannst“ lesen. Da es ein wichtiges Thema ist, würde sich die Autorin im Anschluss zur Lesung über einen regen Austausch zwischen den Besucherinnen und Besuchern freuen. Sie wird außerdem Exemplare ihres Buchs zum Verkauf mitbringen.

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um eine Voranmeldung wird gebeten. Dies ist persönlich, telefonisch unter 03876/ 612 927 oder unter stadtbibliothek@stadt-perleberg.de  möglich.

 

Weitere Veranstaltungsankündigungen finden Sie auf der Homepage der Stadtbibliothek unter: www.stadtbibliothek-perleberg.de.

 

Bild zur Meldung: Stadt Perleberg | Lesung mit Mahrt-Thomsen über die Bibliothekarin Bona Peiser in der Stadtbibliothek Perleberg.

Unsere Besucher: 663988
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: Neu im 2. OG des Rathauses, Zi.-Nr. 217.

Meldestelle: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter